Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Jahresausstellung am Department Design der HAW Hamburg vom 10. bis 12. Juli 2008

07.07.2008 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Am Donnerstag, den 10. Juli 2006, eröffnet die diesjährige Jahresausstellung des Departments Design der HAW Hamburg wieder in der Armgartstraße und Wartenau. Das Motto der diesjährigen Ausstellung lautet Konzentrat 2008. Gezeigt werden Arbeiten aus den Studienrichtungen Kommunikationsdesign, Illustration, Modedesign, Produktdesign Textil, Kostümdesign und Bekleidungstechnik. Die Sommerausstellung ist vom 10. bis 12. Juli 2008 in der Armgartstraße 24 und in der Wartenau 15 (22087 Hamburg) zu sehen (Do 18 bis 22 Uhr, Fr 14 bis 22, Sa 11 bis 20 Uhr). Die Ausstellung wird von der Dekanin Prof. Dorothea Wenzel der Fakultät Design, Medien, Information (DMI) in der Aula der Armgartstraße um 18 Uhr eröffnet. (Ausschnitte) Eines der Highlights der diesjährigen Jahresausstellung ist das Kostümdesign-Projekt "Nester" aus der Kostümklasse von Prof. Reinhard von der Thannen. Jedes einzelne Nest einer bestimmten Vogelart ist auf seine Weise ein kleines Kunstwerk. Alle Baustoffe finden die Vögel in der Natur und ihrer Umgebung. Sie schaffen damit einen Ort der Geborgenheit, perfekt in Tarnung, Statik und Schönheit. Die Studierenden der Studien¬richtung Kostümdesign haben sich ein Semester lang mit der Konzeption und Umsetzung dieses Projektes beschäftigt, in ornithologischen Werken geforscht, mythologische Schriften über die Bedeutung verschiedener Vogelarten in Literatur und Kunst studiert und zeigen in ihren Arbeiten diese persönliche Auseinandersetzung. Aus der Studienrichtung Produktdesign/Textil, vertreten durch Prof. Marion Ullrich, werden Schmuck und Accessoires für Körper und Raum zum Semesterthema "Mit fremden Federn schmücken?" gezeigt.

Aus dem Modedesignkurs von Prof. Peter E. Seebacher werden Arbeiten aus den ersten Semestern gezeigt. Die Studienanfänger erlernen im ersten Jahr die zweidimensionale Erfassung und Definition dreidimensionaler Kleidungsformen. Dabei entwickeln die Studierenden aus Papier (2D) experimentelle Kleidformen, die dann in Stoffen zu individuellen Prototypen (3D) weiterentwickelt und realisiert werden. Diese erfahren anschließend nochmals eine gestalterische Erfassung und Darstellung in einem Poster (2D), dieses Schema der Arbeiten bildet auch den Kurstitel: "2D>3D>2D". Modestudierende aus Hauptstudium führen jeweils am Eröffnungsabend um 19 und 21 Uhr eine Ad-Hoc-Modenschau auf. Jeweils zwei bis vier Outfits als Minikollektionen werden in Form einer kurzen alternativen Show-Performance gezeigt.

In der Wartenau 15 werden wieder neueste Arbeiten aus den Bereichen der informativen Illustration, Buch¬illustration, Medienillustration und des Comics ausgestellt.

Jahresausstellung Department Design
HAW Hamburg / Fakultät Design, Medien und Information, Department Design
Eröffnung
Donnerstag, 10. Juli 2008, 18 Uhr in der Aula der Armgartstraße 24
Ausstellungsort und Öffnungszeiten
Armgartstraße 24 und Wartenau 15
Donnerstag, den 10. / Freitag, den 11. / Samstag, den 12. Juli 2006 von 18 / 14 bis 22 Uhr
Samstag, den 12. Juli von 11 bis 20 Uhr

Kontakte: HAW Hamburg, Department Design, Armgartstraße 24, Leitung: Prof. Bernd Mölck-Tassel, E-Mail: tasselinos@web.de; bernd.moelk-tassel@haw-hamburg.de
Weitere Informationen: http://www.haw-hamburg.de http://www.design.haw-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Jahresausstellung am Department Design der HAW Hamburg vom 10. bis 12. Juli 2008
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159915/">Jahresausstellung am Department Design der HAW Hamburg vom 10. bis 12. Juli 2008 </a>