Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Masterstudiengang "Automotive Engineering" als Vollzeit- oder auch als berufsbegleitendes Studium

07.07.2008 - (idw) Fachhochschule Köln

Informationsveranstaltung: Donnerstag, 17. Juli 2008, um 17.00 Uhr
Bewerbungsschluss: 15. September 2008 Zu einer Informationsveranstaltung über den Masterstudiengang "Automotive Engineering" lädt die Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion der Fachhochschule Köln alle Interessentinnen und Interessenten am Donnerstag, 17. Juli 2008, um 17.00 Uhr in das Ingenieurwissenschaftliche Zentrum der Hochschule in Köln-Deutz ein (Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz, Raum ZS-3-1). Der Masterstudiengang kann sowohl als Vollzeit- als auch als berufsbegleitendes Studium absolviert werden. Bewerbungen für das kommende Wintersemester sind noch bis zum 15. September 2008 möglich. Den Studiengang, die Studieninhalte und das Stundenplankonzept stellen Studiengangsleiter Prof. Dr. Stefan Bracke und Prof. Dr. Georg Engelmann, Dekan der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion, vor.

Der dreisemestrige Masterstudiengang "Automotive Engineering" mit den zwei Vertiefungsrichtungen Forschung und Entwicklung sowie Produktion richtet sich sowohl an Hochschulabsolventinnen und -absolventen der Fahrzeugtechnik, der Produktionstechnik, des Maschinenbaus oder eines vergleichbaren Studiengangs sowie an Berufstätige mit entsprechenden Abschlüssen, die sich weiterqualifizieren möchten. Der Studiengang deckt den gesamten Fahrzeugentstehungsprozess von der Entwicklung bis hin zum Vertrieb ab.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.500 Studierende werden von ca. 400 Professoren unterrichtet. Die zehn Fakultäten bieten mehr als 60 Studiengänge an - jeweils etwa die Hälfte aus den Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Die Fachhochschule Köln ist eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und dem Internationalen Standard ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.

In der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion werden rund 1200 Studierende von 36 Professorinnen und Professoren betreut. Neben dem Masterstudiengang "Automotive Engineering" bietet die Fakultät 08 die beiden siebensemestrigen Bachelorstudiengänge Fahrzeugtechnik und Produktion und Logistik an sowie gemeinsam mit der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik (F07) und der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme (F09) den ebenfalls forschungsorientierten viersemestrigen Masterstudiengang "Mechatronics".

Weitere Informationen
Fachhochschule Köln, Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion
Prof. Dr. Stefan Bracke
Tel.: 0221/8275-2555; E-Mail: stefan.bracke@fh-koeln.de
Tel: 0221/8275-2301; E-Mail: fakultaetssekr@f08.fh-koeln.de

Kontakt für Medien
Fachhochschule Köln, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum, Tel.: 0221/8275 -3119, Fax: 0221/ 8275 -3394
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.f08.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Masterstudiengang "Automotive Engineering" als Vollzeit- oder auch als berufsbegleitendes Studium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159933/">Masterstudiengang "Automotive Engineering" als Vollzeit- oder auch als berufsbegleitendes Studium </a>