Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 3. April 2020 

ZPID führt Video-Tutorien als Online-Nutzungshilfen ein

10.07.2008 - (idw) Universität Trier

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte." Unter diesem Motto bietet das ZPID ab sofort für seine Produkte PSYNDEX Direct (Datenbank mit Kurzreferaten zu psychologisch relevanter Literatur, Testdokumentationen und audiovisuellen Medien) und PsychSpider (Psychologie-Suchmaschine) Video-Tutorien an. Diese basieren auf der Flash-Technologie von Adobe und erlauben eine besonders instruktive Form der Nutzungshilfe: Schritt für Schritt wird in die Bedienung von komplexen Programmen eingeführt. Dazu läuft ein Film ab, der beispielhafte Eingaben von Nutzern und entsprechende Reaktionen des Programms illustriert, begleitet von gesprochenen Erläuterungen. Die Kombination aus Sprache und Bewegtbild ermöglicht ein schnelleres Erfassen der einzelnen Bedienungsschritte und ist interessanter als eine rein textbasierte Anleitung. Darüber hinaus kann man kritische Vorgänge wie Online-Bezahlvorgänge demonstrieren und so dem Nutzer die Scheu vor unbekannten Programmabläufen nehmen.

Die kurzen Filme greifen konkrete Anwendungsfälle aus der Praxis heraus und dauern typischerweise weniger als fünf Minuten. So kann man thematisch orientiert lernen und muss nicht ein langes Tutorium am Stück betrachten. Bisher sind acht Clips fertig gestellt, fünf für PSYNDEX Direct [http://www.zpid.de/index.php?wahl=PSYNDEX&uwahl=Tutorials] und drei für PsychSpider [http://www.zpid.de/PsychSpider_Tutorials.php].
Weitere Clips sind in Vorbereitung.

Das ZPID folgt mit den Online-Tutorien den im Internet zu beobachtenden Trend, komplexe Sachverhalte multimedial in Form kurzer Clips zu präsentieren, so dass ein Nutzer das Gelernte unmittelbar anwenden und davon profitieren kann. Das Projekt ist in Kooperation mit der Medienwissenschaft [http://medien.uni-trier.de/] an der Universität Trier entstanden.

Kontakt:
Peter Weiland
Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation
Universität Trier
54286 Trier
Tel. 0651/201-2601
E-Mail: weiland@zpid.de

Weitere Informationen stehen im Internet unter http://www.zpid.de zur Verfügung.

Hintergrund-Informationen:
Das Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ist eine Serviceeinrichtung mit dem Ziel der umfassenden, nachhaltigen und fachlich fundierten Dokumentation und Vermittlung von Informationen aus dem Fach Psychologie. Das ZPID ist ein gemeinsam durch Bund und Länder finanziertes Fachinformationszentrum mit überregionaler Bedeutung; es ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft (WGL).

uniprotokolle > Nachrichten > ZPID führt Video-Tutorien als Online-Nutzungshilfen ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160169/">ZPID führt Video-Tutorien als Online-Nutzungshilfen ein </a>