Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Letzte Plätze beim Science-Camp an der RWTH Aachen

10.07.2008 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Die Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik (FRE) der RWTH Aachen veranstaltet am 28. und 29. Juli 2008 zum 7. Mal ihr "Science-Camp" für Schülerinnen und Schüler.

Während des zweitägigen Programms mit Exkursionen, Workshops, Experimenten und Vorträgen lernen die Jugendlichen viele Facetten des Rohstoff- und Recyclingsektors kennen. Teilnehmen können AbiturientInnen und SchülerInnen der Jahrgangsstufen 12 und 13, die sich bis zum 11. Juli bei der Fachgruppe um einen der letzten Plätze bewerben. Das Anmeldeformular kann unter www.rohstoffe.rwth-aachen.de als PDF-Datei heruntergeladen werden. Nähere Informationen können auch direkt bei unserer Studienberatung unter Tel.: 0241/80 94948 oder 93847 eingeholt werden.

Beim Science-Camp gibt es die Gelegenheit, sich mittels interaktiver Modelle und Versuche mit Prozessen und Techniken aus dem Bereich Rohstoffe und Entsorgung zu beschäftigen. Im Exkursionsteil lernen die Schülerinnen und Schüler Firmen aus Nordrhein-Westfalen kennen, die in der Rohstoff- und Entsorgungsbranche tätig sind, um sich so ein genaues Bild ihres späteren Berufsfeldes machen zu können.

Mit dem Science-Camp möchte die Fachgruppe bewusst machen, dass die Ressourcen der Erde, die jeder Mensch Tag für Tag nutzt und verbraucht, nicht unbegrenzt verfügbar sind. Um den Rohstoffbedarf langfristig zu decken, bedarf es gut ausgebildeter Ingenieure. Die Themen Studien- und Berufswahl sind daher neben der Erkundung des Rohstoffsektors ein weiterer Schwerpunkt des Science-Camps.
Die Veranstaltung mit Übernachtung, Verpflegung und Firmenexkursionen ist für SchülerInnen und AbiturientInnen kostenlos!

Die FRE betreut die Studiengänge Rohstoff- und Entsorgungsingenieurwesen. Angesichts der sehr guten Studienmöglichkeiten und der erstklassigen Berufsaussichten der AbsolventInnen möchte die Fachgruppe verstärkt auf ihr Studienangebot aufmerksam machen.

Weitere Informationen zur FRE, zu den Studiengängen und Info-Angeboten für Schüler können unter www.rohstoffe.rwth-aachen.de abgerufen oder bei unten angegebener Adresse bestellt werden.

Sabine Backus, M. A.

Nähere Informationen:
Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik (FRE)
RWTH Aachen
Wüllnerstr. 2, 52056 Aachen
Tel.: +49 241 80 93847 oder 80 94948
Fax: +49 241 80 92227
e-mail: info@rohstoffe.rwth-aachen.de
Weitere Informationen: http://www.rohstoffe.rwth-aachen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Letzte Plätze beim Science-Camp an der RWTH Aachen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160208/">Letzte Plätze beim Science-Camp an der RWTH Aachen </a>