Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

2.400 ausländische Studienbewerber absolvieren TestAS

10.07.2008 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Zertifikate helfen Hochschulen bei Bewerberauswahl

Bonn, 10.07.2008. Zum nahenden Bewerbungsschluss vieler Hochschulen zum Wintersemester 2008/2009 am 15. Juli werden viele ausländische Studienbewerber aus Nicht-EU-Ländern auch ihre TestAS-Zertifikate eingereicht haben, welche die Hochschulen für eine qualitätsorientierte Auswahl nutzen können. Der Test für Ausländische Studierende (TestAS) fand am 12. April 2008 zum zweiten Mal mit fast 2.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in 44 Ländern statt. Er ist ein standardisierter Studierfähigkeitstest der sich an ausländische Schülerinnen und Schüler sowie Studierende richtet, die an einem grundständigen Studium in Deutschland interessiert sind.

Aufgrund der mangelnden Vergleichbarkeit der Sekundarschulabschlüsse in den verschiedenen Ländern hatten sich die Hochschulen in Deutschland seit langem ein objektives Auswahlkriterium gewünscht, das an alle Bewerberinnen und Bewerber die gleichen Anforderungen stellt. Diese Lücke soll der TestAS schließen. Das Verfahren gliedert sich in ein Kernmodul, welches für alle Personen gilt, und ein Spezialmodul, das auf die gewählte Studienrichtung abgestimmt ist.

TestAS-Zertifikate dokumentieren die evaluierte allgemeine und fachliche Studierfähigkeit und verhelfen dadurch Studieninteressenten wie Hochschulen zu einer verbesserten Eignungseinschätzung bereits vor der Bewerbung und Studienplatzvergabe.

Ein von DAAD und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) berufenes Fachgutachtergremium hat den Hochschulen in einer Stellungnahme nachdrücklich empfohlen, den TestAS bei der Auswahl ausländischer Studierender zu berücksichtigen und seine Weiterentwicklung zu unterstützen. Der nächste TestAS kann im Frühjahr 2009 abgelegt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.testas.de

Kontakt:
Dr. Andreas Hoeschen,
DAAD, Grundsatzfragen, Planung, Koordinierung
Tel. 0228 / 882-491
E-Mail: hoeschen@daad.de

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de
www.daad.de
Kennedyallee 50
D - 53175 Bonn
Weitere Informationen: http://www.testas.de
uniprotokolle > Nachrichten > 2.400 ausländische Studienbewerber absolvieren TestAS
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160228/">2.400 ausländische Studienbewerber absolvieren TestAS </a>