Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Nr. 8 des Junge Akademie Magazin erschienen

11.07.2008 - (idw) Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforsc

Die aktuelle Ausgabe des Junge Akademie Magazins gibt spannende Einblicke in die Forschung ebenso wie in die wissenschaftspolitische Aktivitäten der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Das Junge Akademie Magazin erscheint zweimal jährlich und berichtet über aktuelle Vorhaben und Veranstaltungen der Jungen Akademie. Darüber hinaus mischt es sich mit wissenschaftspolitischen Beiträgen in aktuelle gesellschaftliche und politische Debatten ein: So wird in einem Beitrag die Zukunft der universitären Lehre an deutschen Universitäten diskutiert, zu der eine Arbeitsgruppe der Jungen Akademie bereits im April diesen Jahres mit einem viel beachteten Positionspapier Stellung bezogen hat. Von den laufenden Vorhaben vorgestellt wird die Arbeitsgruppe Klima und Kultur, die sich mit der hochaktuellen und brisanten Frage befasst, wie menschliche Kulturen und Gesellschaften auf abrupte Klimaveränderungen reagieren. Weiterhin wird von dem British-German Frontiers of Science Symposium berichtet. Dabei handelt es sich um eine der international renommiertesten interdisziplinären Tagungen für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs. Dieses Jahr wurde sie von der Jungen Akademie gemeinsam mit der Royal Society und der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgerichtet. Schließlich werden in dem Heft die prämierten Einsendungen auf die Preisfrage 2007 "Wovon träumen wir?" vorgestellt.

Die Junge Akademie ist ein gemeinsames Vorhaben der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Ihre Mitglieder widmen sich dem interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs und befördern mit wissenschaftspolitischen Stellungnahmen und Projekten wie der Preisfrage den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Das Junge Akademie Magazin ist kostenlos zu beziehen über die Geschäftsstelle der Jungen Akademie (E-Mail: office@diejungeakademie.de, Fax: 030/20370-680).

Ansprechpartner: Dr. Justus Lentsch, Leiter der Geschäftsstelle, Tel. 030/20370-650, E-Mail: lentsch@diejungeakademie.de
Weitere Informationen: http://www.diejungeakademie.de/publikationen/magazin/heft8
uniprotokolle > Nachrichten > Nr. 8 des Junge Akademie Magazin erschienen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160244/">Nr. 8 des Junge Akademie Magazin erschienen </a>