Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Informationsveranstaltung: Das UniSolarKraftwerk in Saarbrücken

14.07.2008 - (idw) Universität des Saarlandes

Der Präsident der Universität des Saarlandes, Professor Volker Linneweber, lädt alle Interessierten zu einer ersten Informationsveranstaltung ein:
am Freitag, dem 18. Juli 2008, um 10.30 Uhr in der Aula

Die Universität des Saarlandes plant auf den Dächern ihrer Gebäude ein Solar-Kraftwerk. Die erste Photovoltaik-Anlage soll dabei auf dem Aula-Dach entstehen. Das "Intelligente UniSolarKraftwerk" wird in Zusammenarbeit mit der Firma CIC Solar AG aus Saarbrücken gebaut. Das Besondere am UniSolarKraftwerk: Es wird sich zur Hälfte aus Anteilen von Mitarbeitern und Studenten finanzieren, die später vom Strom-Ertrag profitieren. Damit leistet die Universität einen wertvollen Beitrag zum Thema "Öko-Campus". Bisher kennt man Solaranlagen von Privathäusern oder als Bürgerkraftwerke; dass Mitarbeiter und Studierende ihr eigenes Solar-Kraftwerk finanzieren und später am Ertrag beteiligt werden, ist in der Bundesrepublik einmalig. Weil die Universität die Investitionskosten in Höhe von rund 840.000 Euro nicht alleine bewältigen kann, fordert sie Mitarbeiter, Studierende und alle interessierten Privatleute auf, sich an der Finanzierung durch Erwerb von Anteilen zu beteiligen. Kommt die Hälfte der Summe auf diese Weise zusammen, wird die andere Hälfte von einer Bank übernommen. Geplant ist zunächst, Anteile in Höhe zwischen 1.000 und 2.500 Euro zu verkaufen.
Öko-Strom rentiert sich: rund 18.000 Euro sollen an die Anteilseigner innerhalb der ersten 10 Jahre und rund 70.000 Euro jährlich nach Abtragung des Bankkredits nach 10 Jahren als Ausschüttung zurückfließen. Dann dürfen die Besitzer des UniSolarKraftwerkes mit Erträgen bis zu 16 Prozent aus ihrer Anlage rechnen.

Wenn sich genug Interessenten finden, sollen weitere Dächer mit Solaranlagen versehen und die Kapazität des UniSolarKraftwerkes nach und nach vergrößert werden.

Markus Jolly von der Saarbrücker Firma CIC Solar AG stellt das Projekt vor und steht in einer anschließenden Diskussion für Fragen zur Verfügung.

Alle, denen der Öko-Campus am Herzen liegt, sind dazu herzlich eingeladen.
Kontakt: Dr. Alois Etringer, Leiter Facility Management,
Telefon: (0681) 302-2644; E-Mail a.etringer@univw.uni-saarland.de

Eine Fotomontage vom geplanten Solar-Kraftwerk auf dem Dach der Aula finden Sie in unser Mediendatenbank unter:
http://www.uni-saarland.de/mediadb/presse/Uni_SB_Aula_07.07.08.jpg

uniprotokolle > Nachrichten > Informationsveranstaltung: Das UniSolarKraftwerk in Saarbrücken
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160368/">Informationsveranstaltung: Das UniSolarKraftwerk in Saarbrücken </a>