Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Informationen über einen vielseitigen Beruf

30.04.2003 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

MTA-Schule der MHH öffnet ihre Türen am 6. Mai

Führungen durch die Hörsäle, durch Praktikumsräume mit Röntgengeräten oder ein Rundgang durch Computer-Schulungsräume und moderne Labore - das bieten am Dienstag, 6. Mai 2003, die Schulen für Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTAR) und für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTAL) der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) bei ihrem Tag der offenen Tür. Schülerinnen und Schüler können sich über die verschiedenen Ausbildungsinhalte, die Berufschancen und Verdienstmöglichkeiten informieren.

Ein Highlight: Interessierte haben die Möglichkeit, selbst Röntgenaufnahmen von künstlichen Patienten oder mitgebrachten Gegenständen anzufertigen. Sie lernen, wie man Bakterien anzüchtet oder wie Knochenmarkzellen und Blut unter dem Mikroskop aussehen. Und sie erleben mit, wie sich hauchdünne Gewebeschnitte herstellen lassen. Daneben werden MTA-Schülerinnen und
-Schüler über ihre Erfahrungen berichten, Lehrkräfte beantworten gern alle Fragen.

Der Tag der offenen Tür der MTA-Schule der MHH findet statt

· am Dienstag, 6. Mai 2003,

· von 8.30 bis 16 Uhr

· in der Schule für MTAR und MTAL, Bissendorfer Straße 11, 30625 Hannover.

Über eine kurze Ankündigung dieser Veranstaltung würden wir uns sehr freuen.


Weitere Informationen geben gerne Margot Adams und Thomas Klütz, Telefon: (0511) 532-4952, E-Mail: Adams.Margot@mh-hannover.de oder Kluetz.Thomas@mta.mh-hannover.de
uniprotokolle > Nachrichten > Informationen über einen vielseitigen Beruf

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16141/">Informationen über einen vielseitigen Beruf </a>