Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Die nützliche Reise

30.04.2003 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

"Architekturreise" von Schinkel bis Le Corbusiers
Erstes Heft 2003 der Wissenschaftlichen Zeitschrift "Thesis" erschienen.
Herausgegeben von Eva Maria Froschauer und Ruth Baumeister

Architekten sind reisesüchtig, sie müssen und wollen unterwegs sein. Diese Charakterisierung des Berufs kann, seit es ihn gibt, als Konstante gelten. Ortsveränderung als Inspirationsquelle und Lerninstrument scheint für Architekten auch gegenwärtig unverzichtbar zu sein.
Die Thesis versammelt vor diesem Hintergrund Beiträge, die sich mit Praxis und Theorie der "Architekturreise" auseinandersetzen. Dabei wird nach den Routen der reisenden Architekten gefragt, die im Zusammenhang von Bildungsanspruch und Abenteuerlust, von Expedition und Geschäftsreise in vergangenen Jahrhunderten - wie im Falle Karl Friedrich Schinkels oder Le Corbusiers - entstanden sind oder sich verändert haben. Es werden aber auch Architekten auf ihren Reisewegen beobachtet und ihre "Reisebücher" analysiert, die die gegenwärtige Architektengeneration nachhaltig prägen, wie Rem Koolhaas. Daneben sind einige Auszüge aus architektonischen Reisetage- und Erinnerungsbüchern im Nachdruck wiedergegeben.
Die Autorinnen und Autoren dieses Hefts sind Professoren, Mitarbeiter und Studierende der Bauhaus-Universität Weimar, sie werden unterstützt durch Gastbeiträge aus Delft, Berlin und New York.

Format: 19,6 x 29,4 cm, 160 Seiten, ISSN: 1433-5735, Preis: 10,30 Euro

Rezensionsexemplare können unter der FaxNr. 03643-581156 bestellt werden.
uniprotokolle > Nachrichten > Die nützliche Reise

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16142/">Die nützliche Reise </a>