Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Kalter Herbstbeginn

02.10.2008 - (idw) Fachhochschule Jena

Witterungsrückblick der FH Jena: September 2008 (2. Oktober 2008) Der September begann mit einer feuchtwarmen Südwestwetterlage mit einigen Sommertagen und zwei ordentlichen Gewittern gleich am 3. des Monats. Das Maximum der Lufttemperatur wurde mit 26,4°C am 11. September erreicht. Danach wechselte die Windrichtung auf Nord bis Nordost. Deutlich kältere Luft bestimmte nun das Wetter in unserer Region. Am wichtigen 13. September fiel das noch nicht so ins Gewicht, da die Sonne reichlich schien. Übrigens war es der stürmischste Tag des Monats. Weiterhin kündete häufiger dichter Morgennebel vom Herbst. Der erste leichte Bodenfrost zeigte Spuren in einigen Gärten. Dahlien, Paprika, Zucchini usw. wurden in Mitleidenschaft gezogen.

An der Fachhochschule Jena ereichte die Lufttemperatur am 18. September mit 0,7°C ein Minimum knapp über dem Gefrierpunkt. In klaren Nächten bewirkt die Abstrahlung am Boden eine deutlich höhere Abkühlung. Der Unterschied zwischen Boden- und Lufttemperatur zwei Meter über dem Grund kann daher mehrere Grad betragen. Nach dem Kälteeinbruch folgte eine Reihe sehr grauer und ungemütlicher Tage, bevor ein kurzes Hoch für einen schönen sonnigen Monatsabschluss mit Temperaturen bis 20°C sorgte. Die Herbstfärbung kam gut zur Geltung.

Nach einem sehr warmen Sommer war der September mit einer Temperatur von 13,4°C der erste Monat des Jahres, der kühler war als das langjährige Mittel und zwar um fast ein Grad. Vor allem die Nächte waren kälter als sonst. Die niedrigste Temperatur der vergangenen Jahre für diesen Monat wurde mit 2,3°C im September 2005 gemessen. Regen wurde mit 47 mm etwas mehr als im Durchschnitt registriert. Markant waren die erwähnten Gewitter mit 12,4 mm Niederschlag. Ansonsten gab es keine größeren Ereignisse. Auch 19 Tage ohne Niederschlag stellen keine Besonderheit dar. Der Boden war am Monatsende immer noch recht trocken.

Aktuelle Wetterdaten finden Sie rund um die Uhr unter http://wetter.mb.fh-jena.de/station. Rückfragen an die FH Jena, FB Maschinenbau: 0 36 41 / 205-377 oder -314 bzw. klima@fh-jena.de

Bernhard Kühn
Dipl.-Physiker
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kalter Herbstbeginn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164249/">Kalter Herbstbeginn </a>