Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2008 - Zweiter Platz für Fachhochschule Köln

02.10.2008 - (idw) Fachhochschule Köln

Für die Einführung eines Umweltmanagementsystems und dessen erfolgreiche Zertifizierung nach EMAS II und ISO14001 ist die Fachhochschule Köln mit dem 2. Preis in der Kategorie Firmen, Bürger, Institutionen und Vereine des diesjährigen Umweltpreises der Stadt Köln ausgezeichnet worden.

Insgesamt vergab die Stadt Köln acht Preise in den drei Kategorien "Kindertagesstätten", "Schulen" sowie "Firmen, Bürger, Institutionen und Vereine" und sprach 14 Belobigungen aus. Der Preis wird im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus am 23. Oktober 2008 verliehen.

Die Fachhochschule Köln hat Nachhaltigkeit in ihrem Hochschulentwicklungsplan festgeschrieben und Umweltleitlinien für alle Tätigkeitsbereiche an der Hochschule verbindlich gemacht. "Die Fachhochschule Köln begnügt sich nicht damit, umweltrelevantes Handeln in der Verwaltung zu verankern, sondern etabliert Nachhaltigkeit und Umweltschutz auch in Forschung und Lehre", betont die Kanzlerin der Fachhochschule Köln, Dr. Gisela Nagel. "Damit leistet die Hochschule", so Nagel weiter, "einen weit über die eigene Organisation hinaus reichenden Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung unseres Ökosystems". So entwickelt die Hochschule in nationalen und internationalen Forschungsprojekten innovative Lösungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und bildet hochqualifizierte Fachkräfte u. a. für den Einsatz in den Tropen und Subtropen aus.

Um die Öko-Audits erfolgreich zu bestehen, musste die Fachhochschule Köln nicht nur ihre umweltpolitischen Grundsätze sondern auch ihre Umweltbilanz u. a. mit detaillierten Angaben zum Verbrauch von Wasser und Energie und Abfallmengen sowie anfallenden Schadstoffen offen legen. Als zentrale Kommunikationsplattform wurde an der Fachhochschule Köln das Umweltforum geschaffen. Beraten und unterstützt wird es von fünf Arbeitsgruppen in den Bereichen Nachhaltige Energienutzung, Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling, Internationale Umweltschutzprojekte, Umweltökonomie und Umweltrecht sowie Agenda 21. Des Weiteren wurde eine Homepage als Teil der zentralen Internet-Präsenz der Hochschule eingerichtet, über die auch die Möglichkeit besteht, das umfassende webbasierte Umwelthandbuch zu nutzen.

Konkrete Umweltziele der Fachhochschule Köln bis 2010 sind u. a. Einsparungen von jeweils zehn Prozent elektrischer und thermischer Energie am Campus Südstadt und am Campus Deutz sowie eine deutliche Drosselung des Wasserverbrauchs. Die Erreichung der Ziele sind ein Prüfstein für das nächste Öko-Audit. Im neuen Gebäude des Campus Gummersbach in der City von Gummersbach sorgt bereits eine 840-kW-Holzhackschnitzel-Heizanlage für die Wärmeversorgung.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Die zehn Fakultäten bieten mehr als 60 Studiengänge an jeweils etwa die Hälfte aus den Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Die Fachhochschule Köln ist eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und dem Internationalen Standard ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.


Kontakt für Medien
Fachhochschule Köln, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
Tel.: 0221/8275 -3119; Fax: 0221/ 8275 -3394
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2008 - Zweiter Platz für Fachhochschule Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164276/">Umweltschutzpreis der Stadt Köln 2008 - Zweiter Platz für Fachhochschule Köln </a>