Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Leibniz Universität Hannover verzeichnet steigende Studienanfängerzahlen

06.10.2008 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Im Wintersemester 2008/2009 nehmen deutlich mehr Studienanfängerinnen und
-anfänger ein Studium an der Universität auf Zum Start des Wintersemesters 2008/2009 steigt die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger zum zweiten Mal in Folge. Im Vergleich zum Vorjahr nehmen deutlich mehr Studierende ein Studium an der Leibniz Universität Hannover auf. Insgesamt haben sich rund 3.800 Studentinnen und Studenten (Stand: 1. Oktober 2008) für die Leibniz Universität Hannover entschieden. Die endgültige Zahl liegt zum Ende der Einschreibefrist Mitte November 2008 vor, jedoch ist schon jetzt abzusehen, dass sie das Vorjahresniveau von 3.830 Neueinschreibungen voraussichtlich um mehr als fünf Prozent übersteigt.

Dieser deutliche Anstieg wird erstmals den anhaltenden Rückgang der Studierendenzahlen aufhalten. Dieser wurde unter anderem durch Kürzungen im Hochschulhaushalt ausgelöst. Davon betroffen waren insbesondere die Philosophische Fakultät, die Fakultät für Architektur und Landschaft sowie die Juristische Fakultät. Der dort vorgenommene Stellenabbau führte zu deutlichen Einschnitten in der Aufnahmekapazität der jeweiligen Fakultäten.

Insgesamt zeichnet sich ab, dass gut 21.000 Studierende im Wintersemester 2008/2009 an der Leibniz Universität Hannover lernen und forschen werden.

Die meisten Anfängerinnen und Anfänger verzeichnen die Studiengänge Wirtschaftswissenschaften Bachelor mit 370 neuen Studierenden, Rechtswissenschaften Staatsexamen (321) sowie Maschinenbau Diplom (217) und Bachelor (203). Zusammengenommen entfallen auf den Maschinenbau die meisten Studienanfängerinnen und -anfänger. Hier hat sich der Zuwachs um mehr als 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Eine so hohe Anfängerzahl wurde zuletzt zu Beginn der 1990er Jahre erreicht. Auch an den Fakultäten für Elektrotechnik und Informatik sowie Bauingenieurwesen und Geodäsie ist mit einer Erhöhung der Gesamtstudierendenzahl zu rechnen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Stefanie Beier, Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 5342 oder per E-Mail unter beier@pressestelle.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Leibniz Universität Hannover verzeichnet steigende Studienanfängerzahlen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164362/">Leibniz Universität Hannover verzeichnet steigende Studienanfängerzahlen </a>