Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Erstsemesterabend in der Liederhalle - Rundumprogamm zum Studienstart

06.10.2008 - (idw) Universität Stuttgart

Ein Rundumprogramm zum Semesterauftakt erwartet die Studienanfängerinnen und -anfänger der Universität Stuttgart zum Studienstart am 13. Oktober. Morgens um 9.00 Uhr lädt die Studierendenvertretung die "Erstis" zu Einführungsveranstaltungen auf dem Uni-Campus Stadtmitte im Hörsaal 17.01 mit Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel sowie in Vaihingen in den Hörsälen 53.01 und 47.01 mit Prorektor Prof. Wolfram Schlicht. Und am Nachmittag um 17.15 Uhr sind die Newcomer zum Erstsemesterabend "Avete Academici" (Seid willkommen, Akademiker) in der Liederhalle eingeladen. Der Erstsemesterabend, den die Universität Stuttgart seit 1999 ihren neu eingeschriebenen Studenten zum Studienauftakt anbietet, informiert in unterhaltsamer Form über die Universität, das Studium, die Stadt und über studienbegleitende Aktivitäten. Traditionell nehmen daran nicht nur Studierende, sondern auch zahlreiche Familienangehörige und Freunde teil. Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Zeit: 13.10., 17.15 Uhr
Ort: Stuttgart, Hegelsaal des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle, Berliner Platz 1 - 3

Nach Ansprachen von Rektor Wolfram Ressel und Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster werden die Studierendenvertreter Graziella Kreiseler und Dennis Thom ihre Kommilitonen auf die neue Lebensphase einstimmen. Zur Auflockerung bietet "Der kleine Grinsverkehr" eine improvisierte Theatereinlage.
Als Ansporn für den studentischen Nachwuchs werden bei dieser Gelegenheit Preise verliehen. Mit insgesamt 3.300 Euro dotiert ist der Preis für besonderes studentisches Engagement, der in diesem Jahr geteilt wird. Die Studentin Sanna König und der Student Armin Bauer erhalten 2.000 Euro für die Erstellung des FaVeVe-Kalenders für die Erstsemester und für ihre Aktivitäten zur Steigerung der Wahlbeteiligung. Die Studentin Wiltrud Kessler erhält 1.300 Euro für die Gründung des Arbeitskreises "Ada-Vorkurs" zur Einführung in die Ada-Programmierung. Den mit 1.000 Euro dotierten Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender erhält Frau Xin YAN für ihre sehr guten Studienleistungen in den Fachbereichen Computerlingusitik und Informatik. Im gesellschaftlich-sozialen Bereich hat sich Yan vielfältig engagiert, so bietet sie zum Beispiel interessierten Institutsangehörigen unentgeltlich einen wöchentlichen chinesischen Sprach- und Kulturkurs an. Der Förderpreis der Friedrich- und Elisabeth-Boysen-Stiftung geht an die Nachwuchswissenschaftler Dr.-Ing. Anne Carlsson und an Dr.-Ing. Max Kraus für ihre herausragenden Dissertationen; mit dem mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis fördert die Boysen-Stiftung Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Umwelttechnik. Für ihre hervorragenden Leistungen im Vordiplom erhalten Martin Leppert, Matthias Buck, Andreas Gräßl und Philipp Max den mit jeweils 500 Euro dotierten Preis der Anton-und-Klara-Röser-Stiftung. Für herausragende Studienarbeiten auf dem Gebiet des technisch orientierten Designs werden Philipp Kellner und Matthias Himmelein mit dem Preis der Eugen und Irmgard Hahn Stiftung ausgezeichnet. Und schließlich geht an Jan Hasenauer der Preis des Alumni Vereins des Studiengangs Technische Kybernetik für seine hervorragende Diplomarbeit. Für den musikalischen Rahmen des Erstsemesterabends sorgt die Big Band der Universität. Beim Markt der Möglichkeiten im Foyer können sich die Gäste anschließend über studentische Gruppierungen und Stuttgarter Einrichtungen informieren. Dort stellt das Rennteam der Uni Stuttgart auch seinen erfolgreichen Boliden vor, mit dem die Studierenden zuletzt beim europäischen Formula Student Wettbewerb in Italien den Gesamtsieg geholt hatten. Und beim Stand des Bürgerbüros der Stadt Stuttgart können Studierende ihren Wohnsitz online anmelden, Adressänderungen des Personalausweises vornehmen und sich Bescheinigungen für das kostenlose Studi-Ticket ausstellen lassen. Zum Abtanzen - bevor es mit dem Studium dann so richtig losgeht - lädt ab 20.00 Uhr die Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik bei ihrer Erstsemesterparty im Foyer des Gebäudes Pfaffenwaldring 25 auf dem Uni-Campus in Vaihingen.

Mehr zum Erstsemesterabend unter
http://www.uni-stuttgart.de/avete/
über weitere Einführungsveranstaltungen, darunter der Fachschaften und der Zentralen Studienberatung unter

http://www.uni-stuttgart.de/studieren/beginn/einfuehrungen/index.html
Vom 14. bis 19. Oktober lädt die Landeshauptstadt Stuttgart gemeinsam mit den Stuttgarter Hochschulen und Berufsakademien wieder alle Erstsemester zur Welcome-Week ein: http://www.stuttgart.de/sde/menu/frame/top.php?seite=http%3A//www.stuttgart.de/s...

uniprotokolle > Nachrichten > Erstsemesterabend in der Liederhalle - Rundumprogamm zum Studienstart
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164405/">Erstsemesterabend in der Liederhalle - Rundumprogamm zum Studienstart </a>