Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Förderpreis der DGHM für Dr. med. Julia-Stefanie Frick

06.10.2008 - (idw) Universitätsklinikum Tübingen

Einfluss von Bakterien auf das Gleichgewicht des Darm-Immunsystems Dr. med. Julia-Stefanie Frick (34) vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Tübingen erhielt den Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM). Die Preisverleihung fand auf der 60. Jahrestagung der DGHM in Dresden statt. Mit dem Förderpreis werden jüngere Wissenschaftler für innovative Forschungsansätze und hervorragende Ergebnisse ausgezeichnet.

Die Fachärztin für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie erhielt die Auszeichnung für ihre Arbeiten zur Bedeutung der intestinalen Mikroflora für das Gleichgewicht des Darm-Immunsystems. Sie und ihre Mitarbeiter konnten nachweisen, dass bestimmte Bakterien der Darmflora spezielle Abwehrzellen, sog. "dendritische Zellen", aktivieren und damit eine Abwehrreaktion auslösen, die zu einer Entzündung führen kann.
Andere Bakterien hingegen sorgen für ein Gleichgewicht beim Darm-Immunsystem, dabei spielt der Botenstoff Interleukin-(IL)-6 eine entscheidende Rolle.

Die Untersuchungen der ausgezeichneten Forschungsarbeit tragen dazu bei, die Rolle der Darmflora bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen besser zu verstehen und diese in Zukunft möglicherweise besser zu behandeln.

Ansprechpartner für nähere Informationen

Universitätsklinikum Tübingen
Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Dr. med. Julia-Stefanie Frick
Elfriede-Aulhorn-Str. 6, 72076 Tübingen
Tel. 0 70 71 / 29-8 15 28, Fax 0 70 71 / 29-54 40
E-Mail julia-stefanie.frick@med.uni-tuebingen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Förderpreis der DGHM für Dr. med. Julia-Stefanie Frick
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164424/">Förderpreis der DGHM für Dr. med. Julia-Stefanie Frick </a>