Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Jahresbilanz 2007: Mehr als 1,4 Millionen Euro für Forschung und Lehre

28.10.2008 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFF) und die von ihr verwalteten 19 Stiftungen stellten 2007 für die Förderung von Forschung und Lehre mehr als 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Das gab GFF-Präsident Professor Dr. Dr. h.c. mult. Gert Kaiser heute anlässlich der Jahresveranstaltung im Industrie-Club bekannt. Erfreulich war nach Mitteilung von Kaiser auch die Entwicklung des Vereins- und Stiftungsvermögens. Es wuchs im Berichtsjahr um fünf Prozent auf ca. 29,5 Millionen Euro.
Die GFF konnte 2007 abermals einige bedeutende Zustiftungen entgegennehmen. So wurden durch den Stifter für die Dr.-Günther- und Imme-Wille-Stiftung 1,9 Millionen neue Mittel akquiriert, so dass sich das Vermögen der Stiftung inzwischen auf ca. 2,3 Millionen Euro beläuft. Der Düsseldorfer Unternehmer Friedrich-Wilhelm Hempel erhöhte das Kapital seiner Christiane und Claudia Hempel-Stiftung für Klinische Stammzellforschung um 693.000 Euro auf nunmehr eine Million Euro.
Durch eine umsichtige, von Vorsicht geprägte Anlagepolitik - so Präsident Kaiser - kam die Gesellschaft von Freunden und Förderern bisher auch relativ gut durch die Börsenturbulenzen des Jahres 2008. Die Fördertätigkeit habe deshalb noch nicht eingeschränkt werden müssen.
Im Rahmen der Jahresveranstaltung wurden wiederum mehrere wissenschaftliche Preise verliehen. Den mit 10.000 Euro ausgestatteten "Preis der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf" erhielt Privatdozent Dr. Benjamin Klopsch, der bis vor kurzem am Mathematischen Institut der Heinrich-Heine-Universität tätig war und inzwischen an die University of London gewechselt ist. Der mit 12.500 Euro dotierte "Reinhard-Heynen- und Emmi-Heynen-Preis" wurde an Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität, vergeben. Den "Forschungspreis der Dr.-Günther- und Imme-Wille-Stiftung" (10.000 Euro) konnte Dr. Edgar Grinstein, Institut für Transplantationsdiagnostik und Zelltherapeutika der Heinrich-Heine-Universität, entgegennehmen.

uniprotokolle > Nachrichten > Jahresbilanz 2007: Mehr als 1,4 Millionen Euro für Forschung und Lehre
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/166014/">Jahresbilanz 2007: Mehr als 1,4 Millionen Euro für Forschung und Lehre </a>