Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. Mai 2020 

Bill und Melinda Gates-Stiftung: Rund 550.000 Euro für Forschung an der HHU

15.01.2009 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mit 740.000 US-Dollar (rund 544.000 ¤) unterstützt die Bill und Melinda Gates-Stiftung in den nächsten drei Jahren die Forschung von Prof. Dr. Peter Westhoff vom Institut für Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen an der Heinrich-Heine-Universität. Westhoff und sein Team arbeiten an der Verbesserung der Reispflanze, die durch die Veränderung des Photosynthesestoffwechsels künftig deutlich erhöhte Erträge liefern soll. "Die Züchtung von extrem leistungsfähigem Reis stagniert derzeit weltweit", beschreibt Westhoff das Problem. Deshalb ist das Internationale Reisforschungsinstitut (IRRI) mit Sitz auf den Philippinen bemüht, durch genetische Veränderungen höhere Erträge der Reispflanze zu ermöglichen.
Verschiedene Forschergruppen arbeiten weltweit für das IRRI, unter anderem die Düsseldorfer Wissenschaftler um Prof. Westhoff. Diese wollen nun die Hochleistungsphotosyn-these vom C4-Typ anstelle der bisherigen C3 Photosynthese in den Reis transferieren. Dadurch könnte der Ertrag der Pflanze um 50 Prozent gesteigert und der Wasserverbrauch beim Anbau deutlich gesenkt werden.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Peter Westhoff (0211) 81-12338 west@uni-duesseldorf.de
International Rice Research Institute http://ww.irri.org

uniprotokolle > Nachrichten > Bill und Melinda Gates-Stiftung: Rund 550.000 Euro für Forschung an der HHU
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/170106/">Bill und Melinda Gates-Stiftung: Rund 550.000 Euro für Forschung an der HHU </a>