Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

4. Hohensteiner Fachsymposium

11.02.2009 - (idw) Hohenstein Institute

Textile Geruchswelt - Gerüche vermeiden & aktiv gestalten BÖNNIGHEIM (ri) Unter dem Motto "Textile Geruchswelt - Gerüche vermeiden & aktiv gestalten" steht das 4. Hohensteiner Fachsymposium am 23. Juni 2009 in Bönnigheim.

Das Duftmarketing, die aktive Gestaltung der Umgebung mit Düften, ist eine neue effektive Möglichkeit, die Sinne des Kunden anzusprechen, ihn positiv zu stimmen und damit sein Kaufverhalten zu beeinflussen. Auch das Vermeiden von negativen Gerüchen ist ein wichtiger Aspekt, der zum Wohlbefinden des Menschen beiträgt. Entsprechend bietet das Hohensteiner Fachsymposium einen Überblick über die Anwendung von Düften, Geruchsmolekülen und geruchsreduzierenden Substanzen und deren Applikation auf textile Materialien.

Das von den Hohenstein Instituten organisierte Fachsymposium richtet sich insbesondere an die Hersteller von Sport-, Freizeit- und Berufskleidung sowie Produzenten von Heimtextilien, Polstermöbeln und Textilhilfsmitteln. Auch im Bereich der technischen, medizinischen und Wellness-Textilien eröffnet das Duftmarketing neue Marktchancen.

Die Seminargebühren für das 4. Hohensteiner Fachsymposium betragen inklusive Unterlagen 350 Euro pro Person. Das ausführliche Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es im Internet unter www.hohenstein.de/sites/aktuelles.asp.

Bönnigheim, 6. Februar 2009

Die vorliegende Presseinformation sowie das dazugehörige Bildmaterial können Sie auch jederzeit im Internet unter http://www.hohenstein.de/SITES/presse.asp herunterladen.

uniprotokolle > Nachrichten > 4. Hohensteiner Fachsymposium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/171554/">4. Hohensteiner Fachsymposium </a>