Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Trendseminar: Ambient Assisted Living

12.02.2009 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Am 10. März 2009 organisiert die MFG Stiftung Baden-Württemberg zusammen mit dem Fraunhofer IAO ein Trendseminar zum Thema Ambient Assisted Living (AAL), bei dem IT-gestützte Maßnahmen zur Förderung von selbstständigem Leben älterer Menschen vorgestellt werden. Der Anteil von alten und pflegebedürftigen Menschen an der Gesamtbevölkerung wächst immer mehr. Dieser demografische Wandel hat zur Folge, dass auch die Anzahl älterer Menschen, die in Einzel-Haushalten leben, ständig steigt. Denn ältere Menschen wollen solange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben, selbst dann, wenn gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen. Daher sind nun Maßnahmen und Innovationen gefragt, die das Ziel haben, die Selbstständigkeit von älteren Menschen zu fördern. Dazu gehören Hilfs- und Unterstützungsdienstleistungen sowie neue Angebote im häuslichen Bereich.

Neue technische Entwicklungen können das Leben von älteren Menschen erheblich erleichtern bzw. überhaupt selbstständiges Leben ermöglichen. Ambient Assisted Living, kurz AAL, beschäftigt sich mit der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen durch den Einsatz von IT-basierten Assistenzsystemen im eigenen Zuhause. Seit einigen Jahren werden in diesem Zusammenhang Konzepte, Produkte und Dienstleistungen mit dem Ziel entwickelt, die Selbständigkeit von älteren und pflegebedürftigen Menschen zu erhalten und zu fördern, sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote im häuslichen Bereich bereitzustellen. AAL deckt dabei ein sehr breites Spektrum an Anwendungen aus unterschiedlichen Lebensbereichen wie Gesundheit und Pflege, Haushalt und Versorgung, Sicherheit und Privatsphäre sowie Kommunikation und soziales Umfeld ab.

Die MFG Stiftung Baden-Württemberg (MFG) veranstaltet zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO am 10. März 2009 ein Trendseminar mit dem Titel "Ambient Assisted Living: IT-Unterstützung für ein selbstbestimmtes Altern". Auf dem Programm stehen sowohl die Vorstellung von IT-basierten Assistenzsystemen für ein gesundes und unabhängiges Leben als auch Beispiele der praktischen Umsetzung. Was für Interaktionsschnittstellen gibt es im Smart Home? Wie kann intelligente Kleidung das Leben erleichtern? Auch diese Fragen sollen im Rahmen des Trendseminars erörtert werden. Als Referenten sind Christine Weiß von VDI/VDE Innovation + Technik Berlin, Martin Floeck von der Technischen Universität Kaiserslautern, Wolfgang Beinhauer vom Fraunhofer IAO und Hansjürgen Horter vom Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf eingeladen. Die Teilnehmer des Seminars erhalten zudem die Möglichkeit das Interaktionslabor des IAO zu besichtigen und bei einem gemeinsamen Brunch Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung zum Seminar erfolgt unter www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen/Anmeldeformular.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Wolfgang Beinhauer
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2376, Fax +49 711 970-2300
wolfgang.beinhauer@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://www.doit-online.de/cms/do+it.service/Veranstaltungen?detailid=2947&st...
uniprotokolle > Nachrichten > Trendseminar: Ambient Assisted Living
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/171621/">Trendseminar: Ambient Assisted Living </a>