Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Patientenakademie der Klinik für Neurologie am UKJ startet am 1. April

27.03.2009 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Veranstaltungsreihe informiert über neurologische Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten (Jena) Die Hans-Berger-Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Jena (UKJ) setzt in diesem Jahr ihre Reihe "Patientenakademie" mit acht Veranstaltungen fort. Die Themen der Informationsabende reichen von Morbus Parkinson bis Schlafstörungen. "Wir wenden uns an Patienten und Angehörige, aber auch an Pflegende oder einfach Interessierte. Ihnen wollen wir verschiedene Aspekte wichtiger neurologischer Erkrankungen und vor allem neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten vorstellen", sagt Oberarzt PD Matthias Schwab, der Organisator der Patientenakademie.

In der ersten Veranstaltung am 1. April um 17.30 Uhr im Hörsaal 4 des Uni-Campus (Carl-Zeiß-Str. 3) wird es um Multiple Sklerose (MS) gehen. Diese Erkrankung ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen im jungen Erwachsenenalter, deren Ursachen trotz großer Forschungsanstrengungen noch nicht geklärt sind. "Multiple Sklerose ist nicht heilbar, es gibt aber viel versprechende neue Therapieansätze, die den Patienten auf viele Jahre Lebensqualität erhalten können", so Schwab, der das MS-Zentrum am Uniklinikum leitet und gemeinsam mit der Jenaer Neurologin Dr. Barbara Schwandt und Dr. Kerstin Hellwig vom St.-Josef-Hospital in Bochum diesen ersten Akademieabend bestreiten wird.

"Für die Vorträge zu allen acht Themen konnten wir kompetente Referenten gewinnen", betont Prof. Dr. Otto W. Witte, Direktor der Klinik für Neurologie, "die die moderne Medizin verständlich darstellen." Besonderen Wert legen die Veranstalter auf die Möglichkeit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. "Im Anschluss an die Vorträge wird jedes Mal genügend Zeit für Fragen und zum Erfahrungsaustausch bleiben", betont Matthias Schwab.

Terminhinweis:
Patientenakademie "Multiple Sklerose"
Mittwoch, 1. April 2009, 17.30 - 19.30 Uhr
Hörsaal 4, Hörsaalgebäude Carl-Zeiß-Str. 3

Kontakt:
PD Dr. Matthias Schwab
Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Jena
Tel.: 03641/9 32 34 86
E-Mail: Matthias.Schwab[at]med.uni-jena.de
Weitere Informationen: http://www.neuro.uniklinikum-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Patientenakademie der Klinik für Neurologie am UKJ startet am 1. April
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174125/">Patientenakademie der Klinik für Neurologie am UKJ startet am 1. April </a>