Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 10. Juli 2020 

Ringvorlesungen und Vortragsreihen an der Universität Augsburg

21.04.2009 - (idw) Universität Augsburg

Wie üblich werden noch zahlreiche weitere hinzukommen, aber schon jetzt verzeichnet der Veranstaltungskalender der Universität Augsburg (http://www.presse.uni-augsburg.de/veranstaltungen) für das soeben begonnene Sommersemester 2009 über 170 öffentliche Veranstaltungen. Knapp ein Drittel dieser Veranstaltungen wird in Form von Konzerten und unterschiedlichsten Darbietungen von Musikerinnen und Musikern des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität beigesteuert. Ein weiteres knappes Drittel der Termine zählt zu teils etablierten, teils aber auch erstmalig angebotenen Vortragsreihen und Ringvorlesungen. Geschichte, Aktualität und Zukunftsfähigkeit der Kodifikationsidee

Zu den Premieren zählt die achtteilige rechtswissenschaftliche Ringvorlesung "Kodifikation in Europa", die am 24. April mit der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Matthias Rossi (Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre) startet: Kodifikationen erheben den Anspruch, einen Rechtsstoff systematisch, umfassend und abschließend zu normieren. Der Kodifikationsgedanke beherrschte die kontinentaleuropäische Rechtsentwicklung des 18. und 19. Jahrhunderts. Als erfolgreich erwiesen sich insbesondere der Code civil (1804) und das BGB (1900). Vor dem Hintergrund zunehmender Diversifizierung und Europäisierung des Rechts thematisiert diese Ringvorlesung neben historischen und aktuellen Fragestellungen auch die Zukunftsfähigkeit der Kodifikationsidee.

Umweltschutz und Klimawandel

Ebenfalls neu ist die am 27. April beginnende Vortragsreihe "Umweltschutz heute - Erfolge, Probleme, Perspektiven". Es handelt sich um ein langfristig angelegtes Kooperationsprojekt zwischen dem Landesamt für Umwelt und der durch das Wissenschaftszentrum Umwelt und das Institut für Geographie vertretenen Universität Augsburg. Schwerpunkt der ersten Vortragsserie im Sommersemester 2009 ist der Klimawandel. Die Vorträge finden überwiegend in dem der Universität südlich benachbarten Landesamt für Umwelt, teils aber auch am Wissenschaftszentrum Umwelt auf dem Universitätscampus statt.

Weitere acht Große Werke

Die dienstälteste Augsburger Ringvorlesung "Große Werke der Literatur", in der Augsburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen über literarische Werke ihrer Wahl sprechen, wird in diesem Sommersemester mit acht Vorträgen fortgesetzt, der erste findet bereits morgen, am 22. April, statt.

Darwins REvolution

Die Augsburger Vorträge zur Kulturgeschichte im "Colloquium Augustanum" des Instituts für Europäische Kulturgeschichte sind in diesem Sommersemester erstmals auf ein übergreifendes Thema ausgerichtet: Fünf renommierte auswärtige Referenten widmen sich anlässlich des 200. Geburtstags von Charles Darwin unterschiedlichen Aspekten von "Darwins REvolution".

Faszination Mathematik

Angesichts des überwältigenden Interesses, auf die im vergangenen Jahr (der Mathematik 2008) ihre Vortragsreihe "Faszination Mathematik" gestoßen ist, haben sich die Augsburger Mathematiker entschlossen, unter diesem Motto auch heuer wieder mit vier Abendvorträgen in die Stadt - konkret ins Zeughaus - zu gehen. Der erste Termin ist der 14. Mai.

Neues aus den Altertumswissenschaften

Wie gewohnt auf dem Campus bietet das "Altertumswissenschaftliche Kolloquium" sieben Vortragsabende zu Forschungsthemen aus der Alten Geschichte, der Klassischen Archäologie und der Klassischen Philologie;

Volkswirtschaftliche Forschung

Ebenfalls aus ihrer aktuellen Forschung berichten an fünf Nachmittagen auswärtige und Augsburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im "Volkswirtschaftlichen Seminar".

China im Umbruch

Die Vortragsreihe "China - Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch" deckt mit drei Vorträgen ein Themenspektrum ab, das von der Psychotherapie in China bis zu den aktuellen sino-japanischen Beziehungen reicht.

Nicht nur für Lehrerinnen und Lehrer

An drei Abenden richtet sich das "Dienstagskolloquium" des Zentralinstituts für didaktische Forschung und Lehre nicht nur an Lehrerinnen und Lehrer, sondern an alle, die an Fragen im Themenkreis Schule und Lehrerbildung interessiert sind.

Weiterbildung am Donnerstag

Für die offene Reihe "Weiterbildung am Donnerstag", mit der sich das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) thematisch breit gefächert an alle richtet, "die sich neuen und ihnen fremd erscheinenden Inhalten nicht verschließen möchten" stehen sechs Termine bereits bis in den Januar 2010 hinein fest. Der nächste Weiterbildungsdonnertag steht bereits am 23. April an.

Täglich aktualisierter Online-Veranstaltungskalender

Im Folgenden sind die Programme der einzelnen Reihen (in der Reihenfolge des jeweils ersten Termins) aufgelistet. Die einzelnen Veranstaltungen sind jeweils - und z. T. mit ausführlichen Erläuterungen und weiteren Informationen - auch im Veranstaltungskalender der Universität Augsburg (http://www.uni-augsburg.de/veranstaltungen) vermerkt. Immer wieder einen Blick in diesen täglich aktualisierten Veranstaltungskalender zu werfen, lohnt sich: zum einen weil im Laufe des Semesters immer wieder - oft auch kurzfristig - neue Veranstaltungen ins Programm aufgenommen werden, zum anderen weil hier auch Terminänderungen, Absagen etc. vermerkt werden. Den regelmäßigen Blick auf http://www.uni-augsburg.de/veranstaltungen kann sich sparen, wer den Veranstaltungskalender auf http://www.presse.uni-augsburg.de/abo/ kostenlos abonniert und eine aktuelle Wochenvorschau dann jeweils freitags per Mail zugestellt bekommt.

_______________________

Ringvorlesung "Grosse Werke der Literatur"

jeweils mittwochs, 18.15 Uhr, Großes Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, HS II

22. April 2009
Christoph Martin Wieland: Die Geschichte des Agathon
Priv.-Doz. Dr. Bernadette Malinowski

29. April 2009
Joanot Martorell: Der Roman vom Weißen Ritter Tirant lo Blanc
Prof. Dr. Thomas Scheerer

6. Mai 2009
Peter Weiss: Die Ästhetik des Widerstands
Prof. Dr. Günter Butzer

20. Mai 2009
Heinrich Böll: Ansichten eines Clowns
Prof. Dr. Georg Langenhorst

10. Juni 2009
William Shakespeare: Macbeth
Prof. Dr. Andreas Höfele (München)

24. Juni 2009
Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche
Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

8. Juli 2009
Richard Powers: The Time of our Singing / Der Klang der Zeit
Prof. Dr. Hubert Zapf

15. Juli 2009
Mary Shelley: Frankenstein
Prof. Dr. Martin Middeke

_______________________

ZWW-Reihe "Weiterbildung am Donnerstag"

jeweils 19.00 Uhr, Juristische Fakultät (Gebäude H), Universitätsstraße 24, Raum 1009

23. April 2009
Das Lampenfieber als Freund gewinnen
Dr. Gudrun Fey

28. Mai 2009
Körpersprache: Wirkung. Immer. Überall.
Monika Matschnig

25. Juni 2009
Sim Sala WIN: die Magie der Kunden- und Mitarbeiterbegeisterung
Oliver A. Kellner

24. September 2009
Professionelle Intuition - ein Paradox?
Dr. Andreas Zeuch

26. November 2009
Zoo Augsburg - Innenansichten
Dr. Barbara Jantschke

_______________________

Juristische Ringvorlesung "Kodifikation in Europa"

jeweils donnerstags (außer am 24.4.), 17.30 Uhr, Juristische Fakultät (Gebäude H), Universitätsstraße 24, HS 1010

Freitag 24. April 2009
Inkonsequente Gesetzgebung
Prof. Dr. Matthias Rossi (Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre, Universität Augsburg)

7. Mai 2009
Das Jahrhundert der Strafrechtskodifikation - von Feuerbach zum Reichsstrafgesetzbuch
Prof. Dr. Arnd Koch (Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie)

14. Mai 2009
Grundrechtskodifikation von der Bayerischen Verfassung von 1808 bis zum Bonner Grundgesetz
Prof. Dr. Ulrich M. Gassner (Öffentliches Recht)

28. Mai 2009
Systembildung in Europas Kodifikationen
Prof. Dr. Christoph Becker (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht, Römisches Recht und Europäische Rechtsgeschichte)

25. Juni 2009
Umweltgesetzbuch als Dauerprojekt - Zur Zeit- und Unzeitgemäßheit einer Kodifikation
Prof. Dr. Ivo Appel (Lehrstuhl für Verfassungsrecht, deutsches und europäisches Verwaltungsrecht, Umweltrecht und Rechtsphilosophie)

2. Juli 2009
Die Grundrechte der EU - auf dem Weg zur Grundrechte-Charta
Prof. Dr. Christoph Vedder (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht sowie Sportrecht, Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäisches Recht)

9. Juli 2009
Vom Beruf unserer Zeit für eine europäische Strafrechtskodifikation
Prof. Dr. Henning Rosenau (Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Biorecht)

16. Juli 2009
Nationale Kodifikation und europäisches Gemeinschaftsprivatrecht - ein Blick in das "Gesetzgebungslabor" Italien
Prof. Dr. Peter Kindler (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung)

_______________________

Vortragsreihe "Umweltschutz heute - Erfolge, Probleme, Perspektiven"

jeweils montags, 14.15 Uhr, Vortragssaal Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (LfU), Bgm.-Ulrich-Straße 160, 86179 Augsburg, Großer Vortragssaal; am 25.5., 22.6. und 29.6 am Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg, innocube (Gebäude V) Universitätsstraße 1a

27. April 2009
o Einführung
Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle, Präsidenten des LfU
o Strategien zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels
Dr. Michael Jonek

4. Mai 2009
Klimawandel und Wasser: Gehen wir baden oder trocknen wir aus?
Michael Belau

11. Mai 2009
Klimawandel und alpine Naturgefahren
Dr. Andreas von Poschinger

18. Mai 2009
Auswirkungen des Klimawandels auf die Pflanzenwelt
Dr. Andreas Zehm

25. Mai 2009
o Energiepflanzen: Auswirkungen auf Natur und Landschaft und Empfehlungen für einen nachhaltigen Anbau
Werner Rehklau
o Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen: Emissionscharakteristik und Möglichkeiten zur Emissionsminderung
Gerhard Schmoeckel

8. Juni 2009
Abfallwirtschaft und Klimaschutz
Franz Reitberger

15. Juni 2009
Energieeffizienz als Basis einer nachhaltigen Energieversorgung
Dr. Josef Hochhuber

22. Juni 2009
Klimaschutz und Unternehmen - Ansatzpunkte, Praxisbeispiele, Herausforderungen
Barbara Thome

29. Juni 2009
Geothermie - Wärme aus dem Boden: Königsweg für die nachhaltige Energieversorgung?
Dr. Erwin Geiß

6. Juli 2009
Flächenverbrauch - Hintergründe und Gegenstrategien
Referent: Claus Hensold

13. Juli 2009
Hochwasserschutz in Bayern
Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle

20. Juli 2009
Hochwassernachrichtendienst
Dr. Alfons Vogelbacher

_______________________

Altertumswissenschaftliches Kolloquium

jeweils dienstags, 18.15 Uhr, Großes Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, HS III

28.April 2009
Profanes römisches Bauen in Süddeutschland - Die dritte Dimension
Dr. C. Sebastian Sommer (München)

12. Mai 2009
Seneca und die Kometentheorie der Frühen Neuzeit
Prof. Dr. Bardo M. Gauly (Eichstätt)

26. Mai 2009
Ausdehnung und Verbreitung des Rechtlichen in der Spätantike: römisches Vulgarrecht und klassisches römisches Recht
Dr. Peter Kreutz (Augsburg)

9. Juni 2009
Römische Militärausrüstung aus Pompeji, Herculaneum und Stabiae
PD Dr. Salvatore Ortisi (Köln)

23. Juni 2009
Xenophons Ideal einer Führungspersönlichkeit am Beispiel ausgewählter Schriften
Prof. Dr. Oliver Stoll (Passau)

30. Juni 2009
Die Varuskatastrophe - Rekonstruktion und historische Bedeutung
PD Dr. Boris Dreyer (Göttingen/Frankfurt am Main)

Dienstag, 7. Juli 2009 18.15 Uhr
o Warum Dialog? Performative Aspekte in den Dialogen Ciceros
PD Dr. Gernot Michael Müller (Augsburg/Luzern)
o Rari exempli femina: Weibliche Tugenden in stadtrömischen Inschriften Dr. habil. Werner Riess (Augsburg/Chapel Hill)

14. Juli 2009
Neue Bauuntersuchungen in den Heiligtümern am Westrand von Knidos
Prof. Dr. Hansgeorg Bankel (München)

_______________________

Volkswirtschaftliches Seminar

jeweils 16.30 Uhr, WiWi-Fakultät, Universitätstraße 16, Raum 2426

4. Mai 2009
Decentralisation, Competition and the Local Tax Mix: Evidence from Flanders
Benny Geys, Ph.D., Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

8. Juni 2009
N. N.
Nicole Bieber, Universität Augsburg

22. Juni 2009
Priority Rules in Organ Transplantation
Prof. Dr. Dr. Marlies Ahlert, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

23. Juni 2009 (Beginn 17.30 Uhr)
N. N.
Prof. Kurt Brekke Ph. D., NHH Bergen, Norwegen

6. Juli 2009
Population, Pensions, and the Direction of Technical Change
Prof. Dr. Andreas Irmen , Universität Heidelberg

_______________________

Dienstagskolloquium "Didaktische Forschung und Lehre"

jeweils dienstags, 18.15 Uhr, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät (Gebäude D), Universitätsstraße 10, Raum 1019

5. Mai 2009
Wie Lehrkräfte ihre Schüler/innen zum Lernen motivieren und demotivieren: Empirische Studien zu den Zusammenhängen zwischen Lehrkraft- und Klassenmerkmalen sowie Motivation und Lernen von Schüler/innen
Prof. Dr. Markus Dresel, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Psychologie

9. Juni 209
Schulische Werteerziehung unter Pluralitätsbedingungen. Bestandsaufnahme und Empfehlungen auf der Basis einer Lehrerbefragung
Dr. des. Michael Gruber, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Pädagogik

7. Juli 2009
Aktivierendes Mathematik-Lernen im Studium
Prof. Dr. Christine Bescherer (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg) und Dr. Renate Motzer (Universität Augsburg)

_______________________

Vortragsreihe "China - Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch"

jeweils donnerstags, Juristische Fakultät (Gebäude H)

7. Mai 2009 (Beginn 17.30 Uhr)
Selbstverwaltung und Direktwahl in ländlichen Räumen: Wie lange soll der Probelauf noch dauern
Jialun Zhou, Referatsleiter im Auswärtigen Amt der Provinz Shandong, z. Z. Austauschbeamter in der Bayerischen Staatskanzlei

28. Mai 2009 (Beginn 18.15 Uhr)
Psychotherapie in China - eine interkulturelle Herausforderung
PD Dr. med. Alf Gerlach, Diplompsychologe, Präsident der Deutsch-Chinesischen Akademie für Psychotherapie

2. Juli 2009 (Beginn 18.15 Uhr)
Die sino-japanischen Beziehungen - Schlüssel zu Stabilität und Prosperität in Fernost
Dr. Wolfgang Bockhold, Japanologe und Sinologe, ehem. Botschaftsrat in Tokyo und Beijing

_______________________

Vortragsreihe "Faszination Mathematik"

jeweils donnerstags, 19.00 Uhr, Reichlesaal des Zeughaus, Zeugplatz, 86150 Augsburg

14. Mai 2009
Die kubische Fläche - von der Schönheit der Mathematik
Prof. Dr. Marc Nieper-Wißkirchen, Institut für Mathematik, Universität Augsburg

9. Juli 2009
Paradoxien des Zufalls
Prof. Dr. Lothar Heinrich, Institut für Mathematik, Universität Augsburg

22. Oktober 2009
Ist Chaos zufällig?
Prof. Dr. Dirk Blömker, Institut für Mathematik, Universität Augsburg

10. Dezember 2009
Seifenhäute - ein Minimierungsproblem der Natur
Prof. Dr. Ernst Heintze, Institut für Mathematik, Universität Augsburg

_______________________

Vortragsreihe "Darwins REvolution" (Colloquium Augustanum)

jeweils montags, 18.15 Uhr, Großes Hörsaalzentrum (Gebäude C), Universitätsstraße 10, HS III

25. Mai 2009
Ein "Mordgeständnis": Darwin und der Darwinismus
Prof. Dr. Franz M. Wuketits, Wien

15. Juni 2009
"Licht wird fallen auf den Ursprung des Menschen und seine Geschichte..." - eine paläoanthropologische Bilanz
Prof. Dr. rer. nat., Dr. h. c. Winfried Henke, Mainz


29. Juni 2009
Ursprungsphantasien und Züchtungsträume: Darwinismus in der deutschsprachigen Literatur um 1900
Prof. Dr. Peter Sprengel, Berlin

13. Juli 2009
"Sozialdarwinismus". Zur Evolution einer wissenschaftlichen Ideologie
Prof. Dr. Christian Geulen, Koblenz-Landau

20. Juli 2009
Darwin und kein Ende. Zur philosophischen Aktualität der Evolutionstheorie
Prof. Dr. Christian Illies, Bamberg
Weitere Informationen: http://www.uni-augsburg.de/veranstaltungen
uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesungen und Vortragsreihen an der Universität Augsburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175469/">Ringvorlesungen und Vortragsreihen an der Universität Augsburg </a>