Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 5. August 2020 

Internationaler ETG-Kongress mit NRW Forschungsminister Prof. Pinkwart

22.04.2009 - (idw) VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Beim Kongress der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (ETG) in Düsseldorf am 27. und 28. Oktober bewerten Experten aus Politik, Industrie, Wirtschaft und Forschung zentrale Aspekte der Energietechnik und -wirtschaft. Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Nordrhein-Westfalens Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, und VDE-Präsident und ABB-Vorstandsmitglied Dr. Joachim Schneider eröffnen das energiepolitische Forum des Kongresses. Im Mittelpunkt des Kongresses unter dem Motto "Energietechnik - Schlüsseltechnologie aus Europa" stehen die vier Fachtagungen "Diagnostik elektrischer Betriebsmittel", "Direktantriebe - Generatoren", "Leistungselektronik in Netzen" sowie "Intelligente Netze". Schwerpunkte sind unter anderem die Themen "Smart Metering" und aktive Verteilungsnetze.

Für Studierende und Young Professionals im VDE findet am 26. Oktober das Junge Forum zum ETG-Kongress statt mit Vorträgen und einer Podiumsdiskussion zur Liberalisierung des Strommarktes. Ein Höhepunkt ist die Verleihung des SAG-Awards des VDE und der SAG-GmbH an die drei besten Abschlussarbeiten im Bereich Energietechnik. Noch bis zum 31. Mai können sich Absolventen der Elektrotechnik aller deutschen Hochschulen mit ihren Bachelor- und Masterarbeiten für den SAG-Award bewerben. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 24.000 Euro vergeben. Infos und Anmeldung unter www.sag.de/award


Call for Papers:
Zu folgenden Fachtagungen können bis zum 2. Mai 2009 Fachbeiträge eingereicht werden:

Diagnostik elektrischer Betriebsmittel
Informationen aus elektrischen Betriebsmitteln sind für die Beurteilung auf die mögliche Lebensdauer und für die Einschätzung des aktuellen Zustands des Betriebsmittels sowie der möglichen Restnutzungsdauer von Bedeutung. Die Besonderheiten der einzelnen Betriebsmittel werden in folgenden Themenblöcken behandelt:

1) Schalter und Schaltanlagen inklusive Ableiter
2) Kabel und Kabelanlagen
3) Transformatoren und Zusatzeinrichtungen
4) Generatoren und Motoren
5) Isolatoren und Freileitungen
6) Nutzung der Diagnostik in übergeordneten Systemen (z. B. Schutz- und Leittechnik, Asset Management)

Direktantriebe - Generatoren
Die Fachtagung greift zwei hochaktuelle Themen auf, bei denen elektrische Maschinen und Antriebe eine Schlüsselrolle bei der effizienten Umwandlung von elektrischer/mechanischer in mechanische/elektrische Energie spielen.

1. Direktantriebe in Produktionsmaschinen und Industrieanlagen
1) Innovative Motorentechnik (Torquemotoren, hochtourige Motoren, Linearmotoren)
2) Moderne Werkstoffe: Magnete, Isolierungen, Leiter
3) Konstruktion, Simulation, Fertigung und Montage
4) Effizienz und Kühlung
5) Mess- und Regelungstechnik
6) Energiebilanz
7) Anwendungen z. B. in Produktionsmaschinen, Handhabungstechnik, Robotern

2. Generatoren und Antriebe in regenerativen Kraftwerken
1) Wandlung von Wind-, Bio-, Wellen-, Geothermie-Energie
2) Antriebsstrang zur Energiewandlung (mit/ohne Getriebe)
3) Generatoren (Synchron-, Asynchron-, Reluktanz-, Transversalfluss-)
4) Leistungselektronik und Kabel zur Netzanbindung
5) Steuer- und Regelverfahren (Spannung, Frequenz, Wirk- und Blindleistung)
6) Energiespeicher und Netzregelung bei regenerativer Energieeinspeisung
7) Mechatronische Systemlösungen
8) Simulations- und Messmethoden
9) Energiebilanz und Energiesparpotenzial
10) Zuverlässigkeit und Lebensdauer

Leistungselektronik in Netzen
Die Fachtagung "Leistungselektronik in Netzen" thematisiert die Integration einer zunehmenden Zahl von leistungselektronischen Geräten ins Netz - sei es als Einspeiser, Verbraucher oder Betriebsmittel zur Steuerung und Regelung des Netzzustands.


1) Netzbetrieb mit leistungselektronischen Geräten
2) Leistungselektronische Erzeuger am Netz
3) Leistungselektronische Verbraucher am Netz
4) Leistungselektronische Betriebsmittel und Speicher
5) Innovative Netzkonzepte mit leistungselektronischen Betriebsmitteln
Weitere Informationen: http://www.vde.com/etgkongress2009
uniprotokolle > Nachrichten > Internationaler ETG-Kongress mit NRW Forschungsminister Prof. Pinkwart
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175555/">Internationaler ETG-Kongress mit NRW Forschungsminister Prof. Pinkwart </a>