Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 13. Juli 2020 

Produktions-Studenten können Optik-Technologien vertiefen

23.04.2009 - (idw) VDI Technologiezentrum GmbH

Die RWTH Aachen führt ab dem Sommersemester 2011 einen neuen Masterstudiengang ein Systematisch führt die RWTH Aachen im Umfeld der Exzellenzinitiative des Bundes neue Master-Studiengänge ein. Ab dem Sommersemester 2011 können Studierende der RWTH Aachen den neuen Masterstudiengang Produktionstechnik belegen. In diesem Rahmen bieten die drei Laser- und Optik-Lehrstühle der RWTH (ILT, Institut für Lasertechnik; TOS, Lehrstuhl für Technologie Opti-scher Systeme und NLD, Lehr- und Forschungsgebiet für Nichtlineare Dynamik der Laser- Fertigungsverfahren) in enger Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik angehenden Ingenieuren und Ingenieurinnen eine vertiefende Qualifizierung im Bereich der Optischen Technologien an.

In der Bachelor-Phase (sieben Semester) erhalten die Studenten eine Einführung in optische Systeme und Laseranwendungen sowie einen Überblick über Konstruktion und Einsatz von Lasern. Die Master-Phase (drei Semester) setzt die Ausbildung fort.
Weitere Informationen: http://www.optischetechnologien.de Internetseite für Optische Technologien http://www.llt.rwth-aachen.de RWTH Lehrstuhl für Lasertechnik der RWTH Aachen http://www.ilt.fraunhofer.de Fraunhofer-Institut für LT
uniprotokolle > Nachrichten > Produktions-Studenten können Optik-Technologien vertiefen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175649/">Produktions-Studenten können Optik-Technologien vertiefen </a>