Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

CRM: König Kunde im Visier

05.05.2009 - (idw) Fachhochschule Dortmund

Früher galt der Kunde als König. Wenn diese Annahme stimmt, ist sein Schloss heute zumindest ein wenig gläsern geworden - oder zumindest transparent. Das "Customer Relationship Management" (CRM)- die Kundenpflege mit Mitteln der modernen Informationstechnologie ist Thema einer Tagung in Dortmund. "CRM - Vision oder Illusion?" - diese Frage soll beim diesjährigen International Business Day 2009 (IB-DAY 2009) beantwortet werden. Die Organisatoren des seit acht Jahren stattfindenden Wirtschaftssymposiums laden am Freitag, 8. Mai von 9 bis 17 Uhr in das Harenberg City-Center in der Nähe des Dortmunder Hauptbahnhofs ein.

Veranstaltet wird der IB-DAY von Studierenden des Studiengangs
"International Business" der Fachhochschule Dortmund sowie dem Absolventenverein FAWi.

Das diesjährige Thema CRM bietet zahlreiche Facetten und lädt zur Diskussion über die vielfältigen Aspekte und Ansätze des Kundenbeziehungsmanagements ein. In Vorträgen und Workshops dreht sich alles um Fragen wie:

o Ist CRM ein reines Marketingwerkzeug oder kann Kundenorientierung zur Unternehmensphilosophie werden?

o Gibt es Konfliktpotenzial zwischen heutigen sowie zukunftsorientierten CRM- und Datenschutzmaßnahmen?

o Führt CRM zu messbaren Ergebnissen?
Schlägt sich erfolgreiches CRM in verbesserten Umsatzzahlen nieder?

o Findet eine Orientierung am Kunden bereichsübergreifend statt?
Wie sehen konkrete Anwendungen aus?

o Welche technologischen Anforderungen stellen sich?
Beeinflusst technologischer Fortschritt die Entwicklung von CRM?

Hochrangige Referenten aus bedeutenden, bundesweit und international operierenden Unternehmen beziehen Stellung: MLP, Douglas Holding, e.on Ruhrgas, ec4u expert consulting ag, IBM, Key Performance Ltd, IMAGIN Prof. Bochmann AG, Dresdner Bank, itemis ag und NXP Semiconductors Germany GmbH sind vertreten.

Ziel ist, den Austausch zwischen akademischem Nachwuchs und Unternehmen zu fördern - die Kommunikation zwischen allen Teilnehmern und den Referenten steht im Mittelpunkt.

Durch einzelne Vortragsblöcke wird es jedem Teilnehmer ermöglicht, sein individuelles Programm selbst zusammenzustellen. Nicht nur Studierende der Wirtschaftswissenschaften sind eingeladen, sondern alle, die sich für aktuelle Fragestellungen der internationalen Wirtschaft interessieren.

Teilnahme: 9 ¤ (Vorverkauf), 11 ¤ (Tageskasse)
Weitere Informationen: http://www.ib-day.de
uniprotokolle > Nachrichten > CRM: König Kunde im Visier
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/176384/">CRM: König Kunde im Visier </a>