Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Exzellenzinitiative und die Messung wissenschaftlicher Leistung

10.06.2009 - (idw) Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung

Aktuelle "Beiträge zur Hochschulforschung" beim IHF zu bestellen

Die Exzellenzinitiative, die Messung verschiedener Dimensionen von wissenschaftlicher Leistung sowie die Einheit von Forschung und Lehre sind Themen der aktuellen "Beiträge zur Hochschulforschung", die das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF) herausgibt. Die Exzellenzinitiative, die Messung verschiedener Dimensionen von wissenschaftlicher Leistung sowie die Einheit von Forschung und Lehre sind Themen der aktuellen "Beiträge zur Hochschulforschung", die das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF) herausgibt.

Peter Strohschneider, Vorsitzender des Wissenschaftsrats, gibt einen Überblick über Voraussetzungen und Konzeption der Exzellenzinitiative vor dem Hintergrund der Spannungsfelder gegenwärtiger Hochschulpolitik. Er stellt fest, "dass der Wettbewerb eine enorme Dynamik der strukturellen und institutionellen Differenzierung von Hochschulen und Hochschulsystem ausgelöst hat".

Wie lässt sich wissenschaftliche Leistung messen? Ulrich Schmoch stellt einen Ansatz vor, bei dem unterschiedliche Dimensionen berücksichtigt werden: neben der Anzahl und Gewichtung von Publikationen und der Ausbildung von Nachwuchs beispielsweise auch die Organisation, Kommunikation und der Transfer von Wissenschaft.

Uwe Schimank und Frank Meier zeigen, wie das traditionelle Humboldtsche Leitbild des engen Zusammenhangs von Forschung und Lehre durch die schrittweise Einführung von New Public Management unter Druck gerät. Grundlage dafür sind Fallstudien aus Deutschland und Österreich einerseits sowie England und Australien andererseits. Erich Kohnhäuser skizziert in seinem Meinungsbeitrag, welches Potential Fachhochschulen für eine Exzellenzförderung haben.

Neu ist das Erscheinungsbild der "Beiträge zur Hochschulforschung". Eine entscheidende Veränderung ist, dass die Autorennamen und die Kurztitel der Aufsätze auf dem Titelblatt genannt werden, um auf einen Blick über den Inhalt der wissenschaftlichen Zeitschrift zu informieren.

Die aktuellen "Beiträge zur Hochschulforschung" können entweder in begrenzter Stückzahl in gedruckter Form per E-Mail (sekretariat@ihf.bayern.de) beim IHF bestellt oder über die Homepage www.ihf.bayern.de als pdf-Datei herunter geladen werden.
Weitere Informationen: http://www.ihf.bayern.de
uniprotokolle > Nachrichten > Exzellenzinitiative und die Messung wissenschaftlicher Leistung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/178754/">Exzellenzinitiative und die Messung wissenschaftlicher Leistung </a>