Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Dr.-Ing. Oscar Reutter wurde zum Honorarprofessor ernannt

10.06.2009 - (idw) Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

Gemeinsame Presseerklärung der Bergischen Universität Wuppertal und des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie

Dr.-Ing. Oscar Reutter vom Wuppertal Institut wurde heute feierlich zum Honorarprofessor der Bergischen Universität Wuppertal im Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Sicherheitstechnik ernannt. Der Verkehrsexperte, Ingenieur und Raumplaner Oscar Reutter ist seit 1996 am Wuppertal Institut tätig, zunächst als Projektleiter und seit 2003 zuständig für Wissenschaftsorganisation und Qualitätssicherung; u.a. leitet er in dieser Funktion das Doktorandenprogramm des Instituts. Seit 2005 ist er Lehrbeauftragter für Zukunftsfähige Stadtentwicklung an der Bergischen Universität Wuppertal, Abteilung Bauingenieurwesen.

An der feierlichen Verleihung der Professorenwürde auf dem Campus Haspel nahmen circa einhundert Gäste teil, die vom Dekan des Fachbereichs, Professor Dietrich Hoeborn begrüßt wurden. Auf die erfolgreiche und zunehmend engere Kooperation beider Forschungsinstitutionen wiesen der Rektor der Bergischen Universität, Professor Lambert T. Koch und der Vizepräsident des Wuppertal Instituts, Professor Manfred Fischedick in ihren Grußworten hin. Die Ernennung von Oscar Reutter zum Honorarprofessor sei ein weiterer Meilenstein in der Zusammenarbeit.

In seiner Laudatio hob Professor Felix Huber hervor, dass für die hohe wissenschaftliche Reputation von Herrn Reutter seine wichtigen und herausragenden Publikationen sprechen, die zu einer großen internationalen Anerkennung geführt haben. Die wissenschaftspraktischen und umweltspezifischen Erkenntnisse, die Professor Reutter mit großem Engagement in die universitäre Lehre einbringt, seien bei den Studierenden und Doktoranden hoch anerkannt und sehr geschätzt. Die gemeinsame Kooperation lasse hoffnungsvoll-positive Synergieeffekte erwarten.

Mit seinem Vortrag "Klimaschutz als Herausforderung für einen zukunftsfähigen Stadtverkehr" umriss Professor Reutter die gemeinsame Aufgabenstellung in der Kooperation zwischen der Abteilung Bauingenieurwesen und dem Wuppertal Institut. "Auch der Stadtverkehr muss zum Klimaschutz beitragen, wenn insgesamt die Klimaschutzziele ernst genommen werden sollen. Bezug nehmend auf die aktuellen Erkenntnisse der Klimawissenschaft bedeutet dies, die Treibhausgasemissionen und damit allen voran die Kohlendioxidemissionen bis 2050 um 80-95 % gegenüber dem Bezugsjahr 1990 zu verringern." Vor diesem Hintergrund forderte er, dass der Stadtverkehr für diese Größenordnung viel konsequenter und wesentlich weit reichender an den Strategien Verkehrsvermeidung, Verkehrsverlagerung auf ökologische Alternativen und Verbesserung der Fahrzeugeffizienz ausgerichtet werden sollte.
Weitere Informationen: http://www.wupperinst.org/de/kontakt/cont/index.html?beitrag_id=1098&bid=42&...= mehr zur Person Oscar Reutter
uniprotokolle > Nachrichten > Dr.-Ing. Oscar Reutter wurde zum Honorarprofessor ernannt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/178782/">Dr.-Ing. Oscar Reutter wurde zum Honorarprofessor ernannt </a>