Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Softskills durch den Tanzsport?

11.06.2009 - (idw) Fachhochschule Jena

Studenten der Fachhochschule erleben das Tanztheater Jena (10. Juni 2009) Die "Softskills" stehen auf der Agenda der kommenden "Begegnungen", des Workshops der FH Jena und der JENOPTIK AG.

17 Studentinnen und Studenten setzen das Thema am 12. Juni gemeinsam mit dem Tanztheater Jena um. Dabei sind die Studenten nicht nur Zuschauer, sondern aktive Mitwirkende, die mit den Tänzerinnen, der künstlerischen Leiterin Manuela Schwarz sowie Melanie Jaklin, Personalleiterin der Jenoptik, den Erwerb sozialer Kompetenzen durch den Tanzsport diskutieren.

Natürlich geschieht das nicht, ohne dass die künftigen Betriebswirte, Wirtschaftsingenieure oder Maschinenbauer das Tanzen auf der Bühne selbst ausprobieren können - fachkundig betreut von Manuela Schwarz und ihren jungen Künstlerinnen. Coach Dr. Johannes Terhalle leitet den Workshop in bewährter Weise.

Seit 2004 arbeiten die Hochschule und das Unternehmen in dem gemeinsamen Projekt, dessen Basis die kulturellen Sponsoringprojekte der Jenoptik sind. Regelmäßig ist ein Vertreter des Unternehmens bei den Workshops zu Gast, denn für die JENOPTIK AG gehört die Kunst zur Realität des Alltags, sie ist Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Sigrid Neef, Fachhochschule Jena / Katrin Lauterbach, JENOPTIK AG
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Softskills durch den Tanzsport?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/178811/">Softskills durch den Tanzsport? </a>