Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

"Darwin führt durch Olderdissen"

12.06.2009 - (idw) Universität Bielefeld

Evolution verständlich gemacht - ein Projekt der Universität Bielefeld und des Heimat-Tierparks Olderdissen

Vom 13. bis 21. Juni findet die Themenwoche der Universität Bielefeld und des Heimat-Tierparks Olderdissen rund um das Thema Evolution statt. Am 13. Juni wird um 19.00 Uhr die Veranstaltungsreihe im Festzelt im Heimat-Tierpark Olderdissen eröffnet. Vorträge, Aktionen, speziellen Führungen sowie Nachtwanderungen zu den entsprechenden Themen und zum Thema Evolution allgemein werden angeboten. Ein Tierpark als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit? Die Kunstpädagogin Heike Thienenkamp und der Biologieprofessor Karsten Niehaus von der Universität Bielefeld haben gemeinsam mit vielen Kollegen und Studierenden der Universität und dem Tierparkleiter Volker Brekenkamp die Idee des "Darwin im Tierpark" entwickelt. Ziel dieses Projektes ist es, die Grundlagen der Evolution einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und nicht nur Fachpublikum anzusprechen. Das Projekt mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bielefeld verbindet so Kunst und Naturwissenschaft, neue Medien (iPOD) und etablierte Wissenvermittlung (Führungen, Vorlesungen), Aktionen (Künstler in Olderdissen, Workshop) und Gesellschaftsfragen (Vorträge).

Vor fast einem Jahr hat die Universität Bielefeld am Wettbewerb der VW-Stiftung zum Darwin-Jahr teilgenommen und neben bundesweit sechs weiteren Projekten den Zuschlag bekommen. So sollen evolutionäre Phänomene anschaulich am Beispiel der in Olderdissen lebenden Tiere erläutert werden. Der Tierparkbesuch wird einfach und interessant mit einem Bildungsangebot verbunden.

Die Veranstaltungen in dieser Woche sind kostenlos.

Unterstützt wird das Projekt von der Volkswagenstiftung, einer deutschen Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre.

Kontakt:
Paul John, Universität Bielefeld
Service Center Medien
Tel.: 0521 / 106-5185
E-Mail: paul.john@uni-bielefeld.de

Die Vorträge der Themenwoche:

13. Juni
Jürgen Neffe, Wissenschaftsbuchautor: Vortrag und Lesung aus: Darwin, Das Abenteuer des Lebens

14. Juni
Dr. Alois Edelmann, ehem. Universität Bielefeld, Biologie: Goethe und Darwin - War Goethe auch ein Evolutionsbiologe?

15. Juni
Dr. O. Krüger, University of Cambridge: Paschas, Paare, Partnerschaften: Geschlechterkampf bei Mensch und Tier

16. Juni
17 Uhr Sarah Darwin, Ur-Ur-Enkelin von Charles R. Darwin: Spricht über Darwin und seine Evolutionstheorie (Vortrag in englisch)
19 Uhr Prof. Dr. rer. nat. F. Trillmich, Universität Bielefeld, Biologe: Galápagos: Entdeckungen und Probleme im Labor der Evolution

17. Juni
Prof. Dr. Dr. I. Wunn, Evangelische Theologie, Universität Bielefeld: Grundlagen der Entstehung von Religionen

18. Juni
Prof. Dr. K. Lunau, Abt. Sinnesökölogie, Universität Düsseldorf: Augenblick mal - Darwins Ansichten über Augenimitationen bei Schmetterlingen und Vögeln

19. Juni
Prof. Dr. W. Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Berlin: Darwins Theorie evolutionärer Schönheitswahl und der moderne Schönheitskult


20. Juni
Prof. Dr. U. Kattmann, em. Universität Oldenburg: Moses contra Darwin? Zur Auseinandersetzung von Kreationismus und Evolutionsbiologie.

21. Juni
Prof. Dr. F. Schrenk, Senckenbergmuseum Frankfurt: Was Darwin noch nicht wusste: Klima und Menschwerdung in Afrika.

Alle Vorträge beginnen um 19:00 Uhr und bieten eine anschließende Diskussionsrunde.
Weitere Informationen: http://www.darwin-im-tierpark.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Darwin führt durch Olderdissen"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/178924/">"Darwin führt durch Olderdissen" </a>