Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Mit LQW® Herausforderungen meistern!

30.07.2009 - (idw) ArtSet Institut

"Herausforderungen meistern! - Lernerorientierte Qualitätsentwicklung in Bildungsorganisationen der Wirtschaft und des Gesundheitswesens" heißt der soeben erschienene neueste Beitrag zu LQW®. Die Besonderheit des dritten Bandes mit Fallstudien zur Lernerorientierten Qualitätsentwicklung ist, dass hier Bildungseinrichtungen zu Wort kommen, die nicht der klassischen öffentlichen Weiterbildung entstammen. "Herausforderungen meistern! - Lernerorientierte Qualitätsentwicklung in Bildungsorganisationen der Wirtschaft und des Gesundheitswesens". In den Fallstudien zur Lernerorientierten Qualitätsentwicklung kommen Bildungseinrichtungen zu Wort, die nicht der klassischen öffentlichen Weiterbildung entstammen.

Erstmalig berichten hier Bildungseinrichtungen über ihre Erfahrungen mit LQW, die bisher nicht unbedingt im Fokus der öffentlichen Diskussion der Weiterbildungsbranche standen.
Die Abteilung Personalentwicklung und Qualifizierung der Norddeutschen Landesbank nutzte LQW zur Neukonzipierung der PE. Dass LQW sich auch für den Bereich der betrieblichen Erstausbildung eignet, belegen die Fallstudien der SICK AG, der Kennametal Produktions GmbH und der DATEV eG. Die Fallstudien der Akademie Handel und der Akademie für Hörgeräte-Akustik stehen stellvertretend für die Weiterbildung in zwei Wirtschaftsbranchen. Die Management Akademie der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und das Aus-, Fort- und Weiterbildungsinstitut der Kliniken der Stadt Köln vertreten Weiterbildungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
Die Einleitung zu diesem Buch reflektiert die Entwicklungen in den genannten Organisationen bzw. Unternehmensabteilungen und zieht daraus verallgemeinerbare Schlüsse.

Bisher wurde noch wenig erforscht, was die unterschiedlichen Typen von Weiterbildungsorganisationen gemeinsam haben, außer dass sie Weiterbildung anbieten. Die Fallstudien in diesem Band zeigen, dass es Gemeinsamkeiten gibt.
Allen im Band versammelten Unternehmen bzw. Unternehmensabteilungen ist gemeinsam, dass sie LQW nutzen, um Herausforderungen zu meistern, die über die unmittelbare Qualitätsentwicklung hinaus gehen.
Auch die Beweggründe, warum die Organisationen LQW als Qualitätsmanagementsystem einführen, lassen sich auf drei Gründe fokussieren:
a) die pädagogische Orientierung am Lernenden,
b) die Flexibilität von LQW in der Anpassung an unternehmensinterne Standards und Entwicklungsnotwendigkeiten sowie
c) die Positionierung der eigenen Organisation bzw. der eigenen Unternehmensabteilung in der jeweiligen externen bzw. internen Bezugsumwelt.

Die Fallstudien zeigen auch, dass trotz der unterschiedlichen Organisationstypen und der institutionellen Verortung im Betrieb, in der Wirtschaft oder im Gesundheitswesen sich der Gewinn vergleichen lässt. So liegt der Gewinn in der Einführung von LQW in
a) der Optimierung der internen Abläufe und Prozesse,
b) einer Verbesserung der Positionierung im internen oder externen Umfeld und hat
c) Auswirkungen auf die Qualität des Lehrens und Lernens.

Inhalt
Friederike Erhart; Rainer Zech: Herausforderungen meistern !
Fabian Brückner; Carola Schütte-Reuter; Claus G. Riedel: "Wir machen nicht LQW, wir machen unsere Arbeit" (NORD/LB)
Petra Dier; Gerhard Pfeiffer-Jäger: SICK-Ausbildungs-Prozess-Modell und LQW (SICK AG)
Jacques Douillet: Einführung von LQW bei der technischen Ausbildung der Kennametal Produktions GmbH
Michael Balk; Heike Kaufmann; Andreas Schön: Qualitätsmanagement in der DATEV Ausbildung
Heike Mühlbauer; Georg Ruder: Vom Umgang mit divergenten Differenzierungsanforderungen (Akademie Handel)
Jakob Stephan Baschab; Edzard Niemeyer: Die lernende Akademie für Hörgeräte-Akustik
Sigrid Harp; Monika Mayer: Unterstützung der Organisationsentwicklung durch Einführung von LQW (Management Akademie der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (MAK))

Ursula Assoff; Friederike Erhart; Dorothee Hellmanns: Erfahrungen im Rahmen der Einführung von LQW (Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung (AFW) der Kliniken der Stadt Köln gGmbH)

Herausforderungen meistern! - Lernerorientierte Qualitätsentwicklung in Bildungsorganisationen der Wirtschaft und des Gesundheitswesens
Expressum-Verlag, Hannover
ISBN: 978-3-89069-022-3
VK, 20.00
Weitere Informationen: http://www.artset-lqw.de/cms/index.php?id=175
uniprotokolle > Nachrichten > Mit LQW® Herausforderungen meistern!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/181789/">Mit LQW® Herausforderungen meistern! </a>