Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Halbzeit für Journalistenpreis Informatik

30.07.2009 - (idw) Universität des Saarlandes

Noch bis zum 1. Dezember 2009 können Beiträge zum Journalistenpreis Informatik eingesandt werden, den das saarländische Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft gestiftet hat. Halbzeit also für alle Journalisten, die sich für den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Journalistenpreis bewerben möchten. Das Saarland als ein Zentrum der Informatikforschung will damit das Interesse für Themen der Informatik in der breiten Öffentlichkeit wecken. Der Journalistenpreis Informatik ist in den Kategorien Print, Hörfunk und Fernsehen mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Eine der Kategorien kann auch für ein besonderes Internet-Angebot zu Themen der Informatik vergeben werden. Der Stifter lädt alle Journalisten dazu ein, sich an dem Preis zu beteiligen, unabhängig ob sie nun für kleinere Regionalzeitungen oder große Hörfunksender arbeiten. Die Jury wird die Einsendungen differenziert betrachten und auch die Möglichkeiten des jeweiligen Mediums berücksichtigen.

Mit dem Preis wird das saarländische Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Informatik der Universität des Saarlandes auch im Jahr 2009 journalistische Beiträge honorieren, die

- in der breiten Öffentlichkeit das Interesse für Themen der Informatik wecken
- Forschungsergebnisse der Informatik und ihre Anwendungen allgemein verständlich vermitteln
- Jugendliche an das Studien- und Ausbildungsfach Informatik heranführen
- verdeutlichen, wie die Informatik heute viele Lebensbereiche unterstützt und beeinflusst
- Anstöße geben für eine gesellschaftskritische Diskussion über Möglichkeiten und Grenzen der Informatik

Die Beiträge müssen zwischen dem 1. Dezember 2008 und dem 1. Dezember 2009 erschienen sein.

Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen ist der 1. Dezember 2009.

Die Preisträger des Journalistenpreises Informatik 2008 waren:
Kategorie Print: Helmut Martin-Jung (Süddeutsche Zeitung)
Kategorie Hörfunk: Wolfgang Schiller (Bayerischer Rundfunk)
Kategorie Fernsehen: Valentina Hirsch (3sat)
Sonderpreis: Anne Klesse (Berliner Morgenpost)

Kontakt:
Journalistenpreis Informatik
c/o Pressestelle der Universität des Saarlandes
Friederike Meyer zu Tittingdorf
Email: presse.meyer@univw.uni-saarland.de
Telefon: 0681 / 302-3610
Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Weitere Informationen: http://www.informatik-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > Halbzeit für Journalistenpreis Informatik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/181798/">Halbzeit für Journalistenpreis Informatik </a>