Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Formula-Team der Hochschule Regensburg fährt in Silverstone vorne mit

31.07.2009 - (idw) Hochschule Regensburg

Platz 17 beim Spritverbrauch und Platz 30 bei der Endurance "Wir werden die verbleibenden Tage bis Hockenheim nutzen, um unsere Erfahrungen aus Silverstone bestmöglich umzusetzen", resümieren die Studierenden des Rennteams Dynamics e.V. der Hochschule Regensburg den Saisonauftakt in Silverstone .

Bei dem Event auf der legendären Formel 1-Strecke in Silverstone erreichte das Team das gesetzte Ziel, die Leistungen der letzten Saison am Hockenheimring zu übertreffen. Zwar kosteten die anfänglichen Probleme beim Brake-Test wertvolle Punkte im Hinblick auf die Gesamtplatzierung, da durch die verloren gegangene Zeit zwei weitere dynamischen Events nicht mehr bestritten werden konnten. So nahmen die Regensburger weder am Acceleration-Wettbewerb teil, bei dem die Beschleunigung des Rennwagens gemessen wird, noch am Skid-Pad, einer liegenden Acht, durch die möglichst schnell gefahren werden muss. Dafür überzeugten Fahrer und Fahrzeug beim Qualifiying und schließlich auch im Endurance, dem wichtigsten und finalen Rennen. Dabei muss der Bolide durch einen 22 km langen Rundkurs gelenkt werden. Dieser Wettbewerb ist deshalb so wichtig, da hier mehr als ein Drittel aller Punkte vergeben werden.

Hier erreichten die Regensburger trotz plötzlich einsetzendem Platzregen sowie einer durch den Motorschaden eines anderen Teams verursachten ölverschmierten Strecke Platz 30 und ließen somit sogar erfahrene Top Teams hinter sich. Auch in puncto Energieeffizienz zeigte das Team seine Stärken. Beim Spritverbrauch, welcher diese Saison mit der doppelten Punktezahl im Vergleich zum Vorjahr bewertet wird, erreichten die Regensburger Studierenden einen eindrucksvollen 17. Platz unter 82 teilnehmenden Teams.

Nach der erfolgreichen Aufwärmphase in England folgt in Kürze das Highlight der Rennsaison: das Rennen in Hockenheim. In der verbleibenden kurzen Zeit bis zum Event wird weiter fieberhaft an der Verbesserung des Boliden gearbeitet, um das Fahrzeug für den nächsten Wettkampf noch zuverlässiger und schneller zu machen.
Der Dynamics e.V. freut sich schon darauf, die Fähigkeiten des RP09 vom 06. - 09. August am Hockenheimring unter Beweis zu stellen.
Weitere Informationen: http://dynamics.fh-regensburg.de/
uniprotokolle > Nachrichten > Formula-Team der Hochschule Regensburg fährt in Silverstone vorne mit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/181842/">Formula-Team der Hochschule Regensburg fährt in Silverstone vorne mit </a>