Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Deutsche UNESCO zeichnet Alumni-Projekte des DAAD aus

02.09.2009 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Dekadeprojekt zur "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Bonn, 02.09.2009. Im Rahmen der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" hat die Deutsche UNESCO-Kommission die Alumni-Sonderprojekte des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) als offizielles deutsches Dekadeprojekt für den Zeitraum 2009/2010 ausgezeichnet. In den Sonderprojekten unterstützt der DAAD Expertinnen und Experten aus Entwicklungsländern, die an deutschen Hochschulen ausgebildet wurden, mit Fortbildungen und vernetzt sie mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Projekte greifen die "Millenniums-Entwicklungsziele" auf und befassen sich mit den Themen Bildung, Biodiversität, Ernährung, Erneuerbare Energien, Medizin und Wasser. Am 23. September wird in Frankfurt im Rahmen von bundesweiten Aktionstagen eine Urkunde an den DAAD verliehen.

Die Alumni-Projekte verbinden Theorie und Praxis: Sie beginnen mit einer einwöchigen Fortbildung an einer deutschen Hochschule. Anschließend besuchen die Teilnehmer eine Fachmesse, um sich auf den neuesten Stand der Entwicklung zu bringen und Kontakte zu knüpfen. Im September und Oktober findet im Bereich Biodiversität ein Seminar zum "Tropentag 2009" in Hamburg statt, im November eines zur Medizin anlässlich des "International Symposium Sharing Experience" in Jena. Für 2010 ist unter anderem eine Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Wasser geplant. Weitere Informationen zu den Projekten gibt es im Internet: http://www.daad.de/entwicklung/hochschulen/alumniarbeit/08175.de.html.
Der DAAD fördert mit seinen Seminaren und Netzwerken jedes Jahr rund 1.500 Alumni aus aller Welt.

Die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnet regelmäßig Initiativen und Projekte aus, die sich für die Umsetzung der Nachhaltigkeitskriterien engagieren. Dabei muss in einem Dekadeprojekt mindestens eines der strategischen Ziele des Nationalen Aktionsplans und ein umfassender Bildungsanspruch im Rahmen der nachhaltigen Entwicklung erkennbar sein. Außerdem spielt der Vernetzungsgedanke eine wichtige Rolle, denn aus den Projekten sollen weitere eigenständige Initiativen entstehen.

Kontakt:
Anne Paschke, DAAD
Tel: 0228 / 882-841
E-Mail: paschke@daad.de

Christoph Klein, DAAD
Tel: 0228 / 882-541
E-Mail: c.klein@daad.de

Leiterin Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
E-Mail: presse@daad.de
www.daad.de
Kennedyallee 50
D - 53175 Bonn

uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche UNESCO zeichnet Alumni-Projekte des DAAD aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183212/">Deutsche UNESCO zeichnet Alumni-Projekte des DAAD aus </a>