Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Fachhochschule Köln begrüßt Teilnehmer der ColognePrepClass

02.09.2009 - (idw) Fachhochschule Köln

Nachfolgemodell des Studienkollegs nimmt Arbeit auf Für 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 14 Herkunftsländern beginnt nun das zehnmonatige ColognePrepClass-Programm. Der Vorbereitungskurs richtet sich an ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber, die in ihren Heimatländern keinen direkten Zugang zu einer deutschen Hochschule erwerben können. Mit dem Programm hat die Fachhochschule Köln ein Nachfolgemodell für die Studienkollegs geschaffen, die nach einem Beschluss der Landesregierung geschlossen werden.

"Dass unser Programm von Beginn an auf große Resonanz stößt, ist ein toller Erfolg", freut sich Elisabeth Holuscha, Leiterin des International Office. "Und sie zeigt auch, dass wir mit unserem Modell richtig liegen". Unter dem Label ColognePrepClass wurden zwei unterschiedliche Kursangebote entwickelt. Einmal liegt der Schwerpunkt neben Deutsch und Englisch auf mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern als Grundlagen für ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Das zweite Programm richtet sich an Interessierte der Wirtschaftswissenschaften. Hier ergänzen Volks- und Betriebswirtschaftslehre den Unterricht in Deutsch, Mathematik und Englisch. Die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nun ihren Vorbereitungskurs beginnen, verteilen sich gleichmäßig auf die beiden Schwerpunkte.

Die Kosten für das zehnmonatige Programm betragen 5.000 Euro. Für 15 besonders begabte Studieninteressentinnen und -interessenten konnte die Fachhochschule Köln Stipendien aus Landesmitteln einwerben. Hierbei trägt das Land die kompletten Kursgebühren.

Der Vorbereitungskurs endet am 30. Juni 2010. Bei ausreichenden Qualifikationen und erfolgreichem Bestehen der Feststellungsprüfung ist bundesweit ein Hochschulstudium möglich. Die Fachhochschule Köln garantiert den erfolgreichen Absolventen der ColognePrepClass einen Studienplatz im gewählten Schwerpunkt der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften. Zum Servicepaket gehören zudem Betreuung und Unterstützung bei der Wohnungsbeschaffung, bei Behördengängen, bei Visafragen. Zusätzliche Angebote wie etwa interkulturelle Workshops oder ein Kultur- und Freizeitprogramm sollen zudem bei der Eingewöhnung helfen.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten umfasst mehr als 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Hinzu kommen ab Herbst 2009 Angewandte Naturwissenschaften. Derzeit sind an der Fachhochschule Köln rund 2800 ausländische Studierende eingeschrieben. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (European University Association, EUA). Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und dem Internationalen Standard ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.


Weitere Informationen
Fachhochschule Köln
International Office
Kristina Plaga
Tel: 0221/8275-2133
E-Mail: kristina.plaga@fh-koeln.de

Kontakte für Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sybille Fuhrmann
Tel.: 0221 /8275 - 3190
E-Mail: sybille.fuhrmann@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Köln begrüßt Teilnehmer der ColognePrepClass
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183229/">Fachhochschule Köln begrüßt Teilnehmer der ColognePrepClass </a>