Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Fast auf dem Podest: Der Stallardo '09 der Hochschule Esslingen macht Platz 4 in Italien

11.09.2009 - (idw) Hochschule Esslingen

Varano De' Melegari - Tanken, starten - Gas geben. Das letzte entscheidende Event für diese Saison meisterte das Team des Rennstalls der Hochschule Esslingen mit Bravur und bestätigte den steilen Aufstieg über die Saison hinweg. "Endlich haben wir Anschluss an die Top-Teams gefunden" sagt Aleksandra Damjanovic, Studentin der internationalen Betriebswirtschaft und Gesamtprojektleiterin des Rennstall. Allein von den Rundenzeiten war der Stallardo das zweitschnellste Rennauto von allen. "Da der Benzinverbrauch aber mit in die Gesamtwertung einfließt und dieser im Verhältnis ein wenig hoch war, landeten wir schließlich auf Platz 4".

Zwei mal Silber einmal Gold - Gold bekam der Stallardo im Skid-Pad, einer zu durchfahrenden liegenden Acht. "Dies ist die erste Platz-1-Platzierung des Rennstall überhaupt!", strahlt Damjanovic. Silber gab es in dem Endurance (Ausdauerrennen über 22km) und in der Business Plan Presentation.

Zielluft hatte der Stallardo '09 diese Saison das erste Mal am Hockenheimring geschnuppert: Der Rennstall der Hochschule Esslingen belegt bei der Formula Student Germany Platz 8 im Ausdauerrennen und setzte sich so deutlich von der internationalen Konkurrenz ab. Mit ihrem selbst konstruierten Rennboliden haben sich die angehenden Ingenieure mit 78 Teams aus der ganzen Welt gemessen und waren im Schnitt fast zwei Sekunden unter den Rundenzeiten der anderen Konkurrenten. Damit sicherten sie sich den 11. Platz in der Gesamtwertung.

Auf den Lorbeeren ausruhen? - Nicht das Rennstall-Team der Hochschule Esslingen: "Die Arbeiten am Auto für die kommende Saison laufen nun schon wieder auf Hochtouren. Wir haben die Zielsetzung wieder ein so starkes Auto zu bauen und zu beweisen, dass unser Ergebnis in Italien kein einmaliger Ausrutscher war".

Wir dürfen gespannt sein - denn der Stallardo '09 verfügt jetzt schon über eine elektrische Schaltung, die Zeit beim Kuppeln spart. Und die Felgen aus Carbon machen den Flitzer noch leichter als seine Vorgänger.
Weitere Informationen: http://www.rennstall-esslingen.de Informationen über den Rennstall http://www2.hs-esslingen.de/~aldabw01/Newsletter_Sept_09.htm Informationen über das Rennen in Italien
uniprotokolle > Nachrichten > Fast auf dem Podest: Der Stallardo '09 der Hochschule Esslingen macht Platz 4 in Italien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183733/">Fast auf dem Podest: Der Stallardo '09 der Hochschule Esslingen macht Platz 4 in Italien </a>