Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Köln rückt ins Zentrum der Galaxis: Wissenschaftsfestival "Adresse: Milchstraße" startet am Wochenende

14.09.2009 - (idw) Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Wie entstand das Universum? Was wissen wir über ferne Welten? Wie erleben Astronauten ihren Flug ins All? Um solche Fragen dreht sich das Wissenschaftsfestival "Adresse: Milchstraße", das vom 20. bis 24. September in Kölner "Gürzenich" stattfindet. Mitmach-Experimente, Wissenschaftsshows, Vorträge, ein Schülerwettbewerb und eine Ausstellung laden Kinder gleichermaßen wie Erwachsene zu einer Spritztour durch das Universum. Reisebegleiter sind unter anderen TV-Moderator Ranga Yogeshwar, Armin Maiwald von der "Sendung mit der Maus" sowie die Astronauten Ulf Merbold und Reinhold Ewald. Für die Auftaktshow am 20. September gibt es kostenlose Einlasskarten, an den übrigen Tagen ist der Eintritt frei. Das Festival zählt zur Reihe "Highlights der Physik" und findet erstmals in Köln statt. Veranstalter sind neben dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG), die Universität zu Köln und das Dresdner Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung.

Vollständige Pressemitteilung:
http://www.dpg-physik.de/presse/pressemit/2009/dpg-pm-2009-25.html

uniprotokolle > Nachrichten > Köln rückt ins Zentrum der Galaxis: Wissenschaftsfestival "Adresse: Milchstraße" startet am Wochenende
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183822/">Köln rückt ins Zentrum der Galaxis: Wissenschaftsfestival "Adresse: Milchstraße" startet am Wochenende </a>