Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Jüngste deutsche BWL-Professorin lehrt und forscht in Nürnberg

14.09.2009 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

An der Universität Erlangen-Nürnberg lehrt und forscht die jüngste BWL-Professorin Deutschlands. Prof. Dr. Nadine Gatzert, Jahrgang 1979, ist seit 1. August 2009 Inhaberin des neu eingerichteten Lehrstuhls für Versicherungswirtschaft am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. In Nürnberg sind somit schon zwei Lehrstühle im Bereich Versicherung angesiedelt. "Dieser Bereich hat eine hohe soziale und gesellschaftliche Relevanz, insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen Wandels", erläutert Prof. Gatzert, die sich auf die Vernetzung mit dem Lehrstuhl für Versicherungsmarketing freut. Die 29-Jährige erreichte im diesjährigen Handelsblatt Betriebswirte-Ranking mit ihren Forschungsleistungen bereits Platzierungen unter den "Top 200 - Forschungsleistung" (Platz 120) und unter den "Top 100 - Forscher unter 40 Jahren" (Platz 70) von mehr als 2100 Betriebswirten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Enterprise Risk Management, Alternativer Risikotransfer, (Lebens-)Versicherungsmathematik, Regulierung und Solvenzmessung, Bewertung und Management von impliziten Optionen in Lebensversicherungen.

Nadine Gatzert absolvierte ihr Studium der Wirtschaftsmathematik mit den Schwerpunkten Aktuarwissenschaften und Finance an der Universität Ulm und machte ihren Abschluss mit Auszeichnung. Ihren Aufenthalt an der University of Southern California, Los Angeles, schloss sie mit dem Master of Science in Mathematical Finance ab. Für das Doktorandenstudium in Wirtschaftswissenschaften wechselte sie an die Universität St. Gallen. Ihre Dissertation "Implicit Options in Life Insurance: Valuation and Risk Assessment" wurde mit summa cum laude bewertet und mit dem Ernst Meyer Preis der International Association for the Study of Insurance Economics (The Geneva Association) ausgezeichnet. Ihre Habilitationsschrift "Risk Management in the Financial Services Industry: Essays on Financial Stability, Implicit Options in Financial Products, and Profit and Risk Analysis in Insurance Companies" fertigte sie ebenfalls an der Universität St. Gallen an und wurde 2009 habilitiert. Seit März 2009 ist Prof. Gatzert nach abgeschlossenem Berufsexamen Aktuarin DAV; im April 2009 nahm sie den Ruf auf die W3-Professur für Versicherungswirtschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg an, wobei sie einen weiteren Ruf ablehnte; seit 1. August 2009 leitet sie den neu eingerichteten Lehrstuhl.

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Nadine Gatzert
Tel.: 0911/5302-884
nadine.gatzert@wiso.uni-erlangen.de
www.versicherungswirtschaft.rw.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Jüngste deutsche BWL-Professorin lehrt und forscht in Nürnberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183850/">Jüngste deutsche BWL-Professorin lehrt und forscht in Nürnberg </a>