Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Infos zum Thema Demenz: Hotline für Ärzte startet am 7. Oktober

05.10.2009 - (idw) Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE)

Das Kompetenznetz Degenerative Demenzen (KNDD) und das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) starten am 7. Oktober 2009 ihre Info-Hotline für Ärzte. Dieser Service ist in Deutschland der erste seiner Art.

Unter der Rufnummer 01803-779900 (9 Cent/min aus dem deutschen Festnetz) bietet die Hotline jeden Mittwoch von 12:30 bis 15:30 Uhr Auskunft zu den Themen Diagnostik, leitliniengerechte Behandlung, Pflege, klinische Studien und neurobiologische Grundlagen demenzieller Erkrankungen.

Antworten geben ausgewiesene Experten im Bereich der medizinischen Versorgung von Demenzkranken, die an den wissenschaftlichen Aktivitäten des KNDD und DZNE mitwirken.

KNDD (http://www.knd-demenzen.de) und DZNE (http://www.dzne.de) sind wissenschaftliche Einrichtungen, die sich mit der Entstehung von Demenzen und Entwicklung von Diagnostika und Therapien für Demenzerkrankungen befassen. Beide werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Das DZNE wird mit seinen sechs Partnerstandorten vom BMBF und den DZNE-Sitzländern im Verhältnis 90 zu 10 gefördert.

Ansprechpartnerinnen:

Stefanie Wolf
KNDD-Geschäftsführung
Tel.: +49 5551 9086917
E-Mail: info@knd-demenzen.de

Marina Riovski-Jansen
DZNE Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 228 30899-230
Mobil: +49 174 2417257
E-Mail: marina.rizovski-jansen@dzne.de
Weitere Informationen: http://www.knd-demenzen.de http://www.dzne.de
uniprotokolle > Nachrichten > Infos zum Thema Demenz: Hotline für Ärzte startet am 7. Oktober
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185239/">Infos zum Thema Demenz: Hotline für Ärzte startet am 7. Oktober </a>