Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Tübinger Geograph erhält Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis

06.10.2009 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Auszeichnung für Diplomarbeit zur nachhaltigen Landwirtschaft in Vietnam

Am heutigen Dienstag, dem 6. Oktober, erhält der Tübinger Geograph Volker Häring den diesjährigen Hans Hartwig Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis der Eiselen-Stiftung für seine Diplomarbeit zum Thema "Nachhaltigkeit der Landnutzung in einem tropischen Berglandgebiet in der Son La Provinz, Vietnam". Der Förderpreis wird seit 1999 für herausragende Diplom- oder Masterarbeiten vergeben, die sich intensiv mit der Entwicklung der Landwirtschaft und der Verbesserung der Ernährungslage in unterversorgten Ländern befassen. Er ist mit 7.500 Euro dotiert und wird in diesem Jahr auf insgesamt drei Preisträger aufgeteilt.

Volker Härings Arbeit befasst sich mit einer Region in Südostasien, die durch eine Übernutzung infolge von Bevölkerungswachstum und politisch herbeigeführten Umsiedlungsmaßnahmen geprägt ist. In Entwicklungsländern mit zentralistischem System wie Vietnam fehlt oftmals das Verständnis für eine nachhaltige Landnutzung, hinzu kommt ein Mangel an Verantwortlichkeit des Einzelnen für die knappen Ressourcen. Ökonomisch bewirkt die Degradation von Böden in solchen von der Agrarwirtschaft dominierten Wirtschaftssystemen eine stetige Verringerung der Einkommen und eine zunehmende Landnahme in Bergländern, zumal die Böden durch Erosion und einen Verlust an Fruchtbarkeit durch unangepasstes Landmanagement gefährdet sind.

Häring hat eine bodenkundliche Analyse und Interpretation der Hintergründe und Prozesse der aktuellen Bodennutzung sowie deren Bewertung hinsichtlich einer nachhaltigen Bewirtschaftung durchgeführt. Dazu hat er Böden und Landnutzung kartiert sowie 14 Bodenprofile im Hinblick auf Säuregehalt, Nährstoffvorräte sowie Kohlenstoff- und Stickstoffgehalt analysiert. Härings Arbeit zeichnet sich durch ihren innovativen Forschungsansatz und ihre Anwendungsrelevanz für die Verbesserung der Ernährungssicherung aus. Ihre praktische Umsetzung kann einen Beitrag zur Verbesserung der Ernährungssicherheit und zur Verringerung der Auswirkungen des Hungers leisten.

Volker Häring promoviert derzeit an der Universität Hohenheim über die Humusdynamik, insbesondere den Einfluss der Landwirtschaft auf die Humusvorräte und die Humus-Umsatzrate. Für die Geländearbeiten hält sich Häring zurzeit in Vietnam auf.

Kontakt:

Volker Häring
E-Mail: volker.haering[at]uni-hohenheim.de
Derzeit auf Forschungsaufenthalt in Vietnam.

uniprotokolle > Nachrichten > Tübinger Geograph erhält Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185246/">Tübinger Geograph erhält Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis </a>