Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Essigsäurebakterien als Biotransformationsfabriken: Neues Netzwerk verbindet Forschung und Praxis

06.10.2009 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert ein neues Netzwerk "Essigsäurebakterien als Biotransformationsfabriken". Das BMBF stellt dafür rund 2 Millionen Euro zur Verfügung. Koordiniert wird der Forschungsverbund von Prof. Dr. Uwe Deppenmeier, Institut für Mikrobiologie und Biotechnologie der Universität Bonn. Beteiligt sind außerdem die RWTH Aachen, die Universität Göttingen und die TU München sowie das Forschungszentrum Jülich. Essigsäurebakterien vermögen Alkohol in Essigsäure umzuwandeln. Daher kommen sie etwa bei der Herstellung von Essig zum Einsatz. Auch können sie höhere Alkohole und Zucker "oxidieren". Diese Fähigkeit nutzt man zum Beispiel in der Biotechnologie bei der Herstellung von Vitamin C und Antidiabetika.

Die BMBF-Fördermaßnahme unterstützt anwendungsorientierte Forschung "an nicht-pathogenen Mikroorganismen für Gesundheit, Ernährung und ressourceneffiziente Industrieproduktion" im Rahmen eines gleichnamigen Programms. Professor Deppenmeier erklärt: "Unser Ziel ist es, verbesserte Essigsäurebakterien zu entwickeln, die in optimierten Produktionsprozessen als 'Biotransformationsfabriken' eingesetzt werden können." Die Wissenschaftler kombinieren dabei Methoden und Verfahren aus Genetik, Cytologie, Bioverfahrenstechnik, der modellgestützten Simulation, der Bioinformatik und der Metabolom-Analyse miteinander. Neben universitären Forschern sind auch mehrere Firmen an dem Netzwerk beteiligt.

Kontakt:
Prof. Dr. Uwe Deppenmeier
Institut für Mikrobiologie und Biotechnologie der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-5590
E-Mail: udeppen@uni-bonn.de

uniprotokolle > Nachrichten > Essigsäurebakterien als Biotransformationsfabriken: Neues Netzwerk verbindet Forschung und Praxis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/185249/">Essigsäurebakterien als Biotransformationsfabriken: Neues Netzwerk verbindet Forschung und Praxis </a>