Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

UDE: Ehrendoktorwürde für die chinesische Virologin Yu-Mei Wen

20.10.2009 - (idw) Universität Duisburg-Essen

Weltweit tragen 350 Millionen Menschen das Hepatitis B-Virus in sich. Noch immer gibt es kein Heilmittel. Für diese chronische Erkrankung, die zu Leberzirrhose und -krebs führen kann, hat Prof. Dr. Yu-Mei Wen von der chinesischen Fudan Universität allerdings einen therapeutischen Impfstoff entwickelt. Nun erhält sie für ihre wegweisende Forschung die Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Sie hat sich zudem für die Einwerbung eines neuen Sonderforschungsbereichs (SFB)/Transregio (TRR) stark gemacht. Im TRR 60 soll analysiert werden, wie Viren mit den Abwehrmechanismen des Körpers umgehen. Dieser nimmt jetzt seine Arbeit auf. Innerhalb von vier Jahren untersuchen deutsche und chinesische Wissenschaftler die Interaktion von Viren und Zellen in Immunreaktionen. Sie wollen gemeinsam neue Therapien und Schutzimpfungen entwickeln, damit Krankheiten wie AIDS oder Hepatitis wirksam bekämpft werden können. Sprecher des SFB ist Prof. Dr. Michael Roggendorf, Leiter des Instituts für Virologie am Essener Universitätsklinikum. Er hat Professorin Wen für die Auszeichnung vorgeschlagen, die ihr am 20. Oktober feierlich verliehen wird.

Prof. Yu-Mei Wen ist eine führende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Therapie von Viruserkrankungen, insbesondere der chronischen Hepatitis B. Nach dem Studium der Medizin am First Medical College in Shanghai begann sie 1963 als Research Fellow am Institut für Mikrobiologie und Immunologie an der Chinesischen Wissenschaftsakademie. Sie forschte an international führenden Institutionen in England und den USA und ist seit 2004 Direktorin des Instituts für Medizinische Mikrobiologie in Shanghai.

"Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt ist von unmittelbarer Bedeutung für die klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte der Medizinischen Fakultät. Es besteht eine langjährige, sehr erfolgreiche Kooperation mit Frau Wen und ihrer Institution in Shanghai", bestätigt Prof. Dr. Jan Buer, Prodekan für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, die Entscheidung für die renommierte chinesische Virologin. Mit der Ehrendoktorwürde werden herausragende Wissenschaftler geehrt, die sich um das Fach Medizin verdient gemacht haben.

Weitere Informationen: Natalie Gehlmann, Tel. 0201/723-3511, natalie.gehlmann@uni-due.de

uniprotokolle > Nachrichten > UDE: Ehrendoktorwürde für die chinesische Virologin Yu-Mei Wen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186297/">UDE: Ehrendoktorwürde für die chinesische Virologin Yu-Mei Wen </a>