Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Studium in Vechta wird immer beliebter

21.10.2009 - (idw) Hochschule Vechta

849 Erstsemester haben sich an der Hochschule Vechta für das Wintersemester 2009/2010 eingeschrieben. Das zeigt: Die Hochschule wird unter Studienanfängern immer beliebter. Insgesamt haben 849 Studierende ihr Bachelorstudium in Vechta aufgenommen (Stand: 20. Oktober). Damit ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahr (rund 700 Erstsemester) deutlich gestiegen. Mit 595 neuen Studierenden wird der Bachelorstudiengang Combined Studies wieder am stärksten nachgefragt. Das Studium kann bei entsprechender Fächerwahl in den Master of Education und damit ins Referendariat führen. Aber auch die Einschreibungen in Fächer, die nicht in das Lehramt münden, sind stark angestiegen. Dazu zählen zum Beispiel Erziehungs- und Sozialwissenschaften.
Auch der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit ist weiterhin sehr beliebt: 173 Erstsemester haben sich für diesen Studiengang eingeschrieben, der zusammen mit dem jüngsten Studienprogramm Bachelor Dienstleistungsmanagement (24 Erstsemester) und dem Bachelor Gerontologie (57 neue Studierende) unter den Sozialen Dienstleistungen zusammengefasst ist.
Vizepräsidentin Dr. Marion Rieken: "Die hohe Zahl an Erstsemester ist eine großartige Bestätigung für uns, zugleich stellt sie die gesamte Hochschule vor eine große Herausforderung."

uniprotokolle > Nachrichten > Studium in Vechta wird immer beliebter
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186322/">Studium in Vechta wird immer beliebter </a>