Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Migration: Herausforderung und Chance

21.10.2009 - (idw) Hochschule München

7. Internationaler Tag 2009 an der Hochschule München am 12.11.2009 zum Thema "Internationale Migration - Wissens- und Kompetenztransfer für Aufnahme- und Herkunftsländer: Interkulturelle Anforderungen" Deutschland ist ein Einwanderungsland. Auch wenn diese Feststellung noch nicht überall akzeptiert wird, sind Migrantinnen und Migranten längst ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Doch wie leben sie? Wie managen sie ihren Alltag im neuen Umfeld? Welche Herausforderungen ergeben sich aus dem alltäglichen Miteinander?

Aus verschiedenen Perspektiven beschäftigt sich die Fachtagung "Internationale Migration - Wissens- und Kompetenztransfer für Aufnahme- und Herkunftsländer: Interkulturelle Anforderungen" im Rahmen des 7. Internationalen Tags an der Hochschule München mit dieser Entwicklung. Gastreferenten und Referentinnen aus Praxis, Wissenschaft und Wirtschaft berichten über ihre Erfahrungen und Forschungsergebnisse. Sie geben u. a. Antworten auf folgende Fragen: Wie können Herkunftsländer von ihren MigrantInnen und RückkehrerInnen profitieren? Welchen Herausforderungen sieht sich eine multikulturelle Stadt in ihrer alltäglichen Arbeit gegenüber? Welche Vorteile haben Gastländer durch ausländische Unternehmer und Unternehmerinnen? Wie kann die interkulturelle Kompetenzvermittlung für Menschen mit Migrationshintergrund organisiert werden?

Zeit: 12.11.2009, 9.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Hochschule München, Lothstraße 64, Roter Hörsaal (R 1.046), 80335 München

Die Teilnahmegebühr für Nicht-Hochschulangehörige beträgt 20,- Euro.
Anmeldung und Informationen unter http://www.hm.edu/ikk

uniprotokolle > Nachrichten > Migration: Herausforderung und Chance
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186324/">Migration: Herausforderung und Chance </a>