Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Hochschule Regensburg startet Forschungskooperation mit Technischer Universität in Moskau

22.10.2009 - (idw) Hochschule Regensburg

Regensburg. Eine Zusammenarbeit mit sehr guten Erfolgsaussichten versprechen sich die Hochschule für angewandte Wissenschaften Regensburg (HS.R) und die russische Technische Universität Moscow State Institute of Radioengineering, Electronics and Automation (MIREA). Gestern, Montag, 19. Oktober 2009, hat Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein vier Delegationsmitglieder der MIREA samt Rektor Prof. Dr. Alexander Sigov offiziell an der Hochschule willkommen geheißen. Die Hochschule und die Moskauer Technische Universität wollen in Zukunft im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten. Projektleiter ist Dr. Mikhail Chamonine, Professor der Fakultät Elektro- und Informationstechnik. Fördergelder stellt der Projektträger, das Internationale Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Verfügung. Bereits im September 2009 waren sechs Professoren der Hochschule Regensburg in Moskau zu Gast und veranstalteten dort einen gemeinsamen Workshop zum Thema "Sensor Technology" für Studenten und Doktoranden Moskauer Hochschulen.

Sehr interessiert verfolgten die vier Vertreter und Vertreterinnen der MIREA die Präsentation der Hochschule durch den Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein. Dabei ergaben sich im Gespräch für beide Seiten viele Anknüpfungspunkte einer zukünftigen Forschungskooperation zwischen der HS.R und der MIREA. Geplant ist auch ein Austausch zwischen russischen und deutschen Studenten in Regensburg. "A cooperation will be very successful", sagte Prof. Dr. Natalia Sherstyuk von der MIREA. Möglich wäre es dann vielleicht auch, dass Regensburger Hochschulstudenten in Moskau promovieren.
Im Verlauf des einwöchigen Aufenthalts lernten die Gäste aus Moskau verschiedene Labore der Hochschule kennen, aber auch Sehenswürdigkeiten in und um Regensburg. Zum Abschluss ihres Aufenthalts nahmen sie am Samstag, 24. Oktober 2009, an der Feier anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Ingenieur-Studium an der HS.R mit Festakt, Tag der offenen Tür und Alumni-Fest teil.
Weitere Informationen: http://www.fh-regensburg.de/index.php-id=602&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_n...
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Regensburg startet Forschungskooperation mit Technischer Universität in Moskau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186420/">Hochschule Regensburg startet Forschungskooperation mit Technischer Universität in Moskau </a>