Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 10. August 2020 

"Linear Algebra Prize" für Prof. Kreimir Veselic

28.10.2009 - (idw) FernUniversität in Hagen

Der FernUni-Wissenschaftler und sein Promovent Dr. Zlatko Drmac, heute Professor in Zagreb, erhalten den Preis von der SIAM, der wohl weltweit bedeutendsten Organisation für angewandte Mathematik. Ihre prämierten Arbeiten befassen sich mit der numerischen Berechnung von Eigenwerten. Diese Berechnungen finden Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen von Physik, Technik und Sozialwissenschaften. Kreimir Veselic, emeritierter Professor der FernUniversität in Hagen, hat den diesjährigen "Linear Algebra Prize" der SIAM (Society for Industrial and Aplied Mathematics) für Arbeiten erhalten, die an der Fakultät für Mathematik und Informatik der FernUniversität entstanden sind. Der Preis wurde Prof. Dr. Kreimir Veselic zusammen mit Prof. Dr. Zlatko Drmac von der Universität Zagreb verliehen. Prof. Drmac wurde im Lehrgebiet "Mathematische Physik" von Prof. Veselic promoviert und war hier wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Die SIAM ist die wohl weltweit bedeutendste Organisation für angewandte Mathematik. Der "Linear Algebra Prize" wird von der SIAM alle drei Jahre für den herausragendsten Artikel aus dem Gebiet der anwendungsorientierten Linearen Algebra verliehen. Die prämierten Arbeiten von Veselic und Drmac befassen sich mit der numerischen Berechnung von Eigenwerten. Diese Berechnungen finden Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen von Physik, Technik und Sozialwissenschaften.

Für die Berechnung der Strahlungsfrequenzen von Atomen, die Stabilitätsberechnung von Bauwerken und Regelkreisen, für Methoden der Bildverarbeitung und der Statistik und viele weitere Anwendungen ist eine exakte und schnelle Berechnung von Eigenwerten unerlässlich. Der Algorithmus, den Veselic und Drmac entwickelt und ständig verbessert haben, verbindet die Anforderung an Exaktheit der Berechnung mit einer extrem hohen Geschwindigkeit, die für die aufwändigen Probleme der Anwender unverzichtbar ist. In dem international führenden Softwarepaket LINPACK ist inzwischen die Eigenwertberechnung nach dem Verfahren von Drmac und Veselic implementiert, damit steht die neue Methode allen Anwendern weltweit zur Verfügung.

Prof. Veselic befindet sich in dieser Woche auf einem internationalen Kongress der SIAM in Monterey in Kalifornien, wo ihm der "Linear Algebra Prize" überreicht wird.

uniprotokolle > Nachrichten > "Linear Algebra Prize" für Prof. Kreimir Veselic
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/186782/">"Linear Algebra Prize" für Prof. Kreimir Veselic </a>