Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

2. Schüler-Ingenieur-Akademie Brandenburg startet am 20. November 2009

16.11.2009 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Mit einer Eröffnungsveranstaltung am 20. November 2009 um 14.30 Uhr in der Funkwerk Dabendorf GmbH (Märkische Straße, 15806 Dabendorf) startet die zweite Schüler-Ingenieur-Akademie Brandenburg (SIA Brandenburg). Partner sind das Fontane-Gymnasium Rangsdorf, die Funkwerk Dabendorf GmbH (FWD) und die Technische Hochschule Wildau. Im Mittelpunkt steht dabei die moderne Ingenieurdisziplin Telematik. Die Schüler-Ingenieur-Akademie - initiiert und ideell unterstützt von der Bevollmächtigten des Landes Brandenburg beim Bund, Staatssekretärin Tina Fischer - wird finanziell gefördert durch die Deutsche Telekom Stiftung. SIA-Koordinator ist der Verein Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e. V.
Das Konzept der SIA orientiert sich an einer Idee aus Baden-Württemberg. Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe sollen dabei möglichst frühzeitig mit den Anforderungen an ein Ingenieurstudium vertraut gemacht und ihnen das Berufsbild und die Arbeit eines Ingenieurs nahegebracht werden.
Weitere Informationen: http://www.th-wildau.de http://www.netzwerkzukunft.de
uniprotokolle > Nachrichten > 2. Schüler-Ingenieur-Akademie Brandenburg startet am 20. November 2009
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/187896/">2. Schüler-Ingenieur-Akademie Brandenburg startet am 20. November 2009 </a>