Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Windenergie-Report Deutschland 2009 - Offshore erschienen

16.11.2009 - (idw) Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES

Sowohl die für die Windenergienutzung verwendete Technologie als auch die Rahmenbedingungen für diese erneuerbare Energiegewinnung haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES hat nun die Entwicklung der Offshore-Windenergienutzung und ihren aktuellen Stand im neuen Windenergie Report Deutschland 2009 - Offshore - zusammengestellt. Im Jahr 2009 wurde mit der Novellierung des Energieeinspeisegesetzes und letzten Endes mit der Errichtung des ersten deutschen Windparks alpha ventus der Startschuss für die Offshore-Windenergienutzung in Deutschland gegeben. Damit das Ziel der Bundesregie-rung, bis 2020 mindestens 20 % des deutschen Strombedarfs aus erneuerbaren Energien zu erzeugen, erreicht werden kann, muss das enorme Windpotenzial auf dem Meer ge-nutzt werden. Bis 2030 sollen daher nach den aktuellen Planungen Offshore-Windparks mit einer Leistung von insgesamt über 20 Gigawatt in Nord- und Ostsee errichtet werden. Diese könnten dann rund 15 % des deutschen Strombedarfs decken.

Um diese Entwicklung zu unterstützen, haben das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und das Bundesumweltministerium (BMU) bereits 2001 den Bau von drei Forschungsplatt-formen in Nord- und Ostsee initiiert. Neuer Schwerpunkt der Initiative ist der erste deut-sche Offshore-Windpark "alpha ventus". Er ist Test- und Demonstrationsprojekt zugleich (> www.alpha-ventus.de). Die daran angegliederte BMU-Forschungsinitiative RAVE - Re-search at alpha ventus begleitet den Bau und Betrieb des Windparks mit einer Vielfalt von Forschungsvorhaben, um eine breite Basis an Erfahrungen und Erkenntnissen für zukünf-tige Offshore-Windparks zu gewinnen (> www.rave-offshore.de).

Der vorliegende "Windenergie Report Deutschland 2009 - Offshore" berichtet über
o den allgemeinen Stand der Offshore-Windenergienutzung in Deutschland
und international,
o Rahmenbedingungen wie externe Bedingungen und Kosten
o erste Erfahrungen zu Energieerträgen und Anlagenverfügbarkeit.

Damit setzt das Fraunhofer IWES seine Reihe des jährlichen "Windenergie Report Deutschland" fort, wobei die diesjährige Ausgabe allein der Offshore-Windenergie ge-widmet ist.
Der 50-seitige Report im Format A4, vierfarbig gedruckt, ist für eine Schutzgebühr von
5 Euro (inkl. Versandkosten) beim Fraunhofer IWES direkt zu beziehen.
(> www.windmonitor.de).

Weitere Informationen:
Internetportal Windmonitor: www.windmonitor.de
Fraunhofer IWES in Kassel: www.iset.uni-kassel.de
Fraunhofer Gesellschaft: www.fraunhofer.de
Abdruck honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten. Für Rückfragen stehen wir
Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Windenergie-Report Deutschland 2009 - Offshore erschienen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/187963/">Windenergie-Report Deutschland 2009 - Offshore erschienen </a>