Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Ringvorlesung: Deutsche Außenpolitik in einer multipolaren Welt

16.11.2009 - (idw) Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Neue Ringvorlesung an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg startet am 18. November 2009. Die Rahmenbedingungen der deutschen Außenpolitik haben sich in den vergangenen Jahren dramatisch verändert. Die Ursachen dafür liegen nicht nur in der anhaltenden Wirtschaftskrise und dem relativen Machtverlust der USA. Auch die fortschreitende Globalisierung und der Wiederaufstieg der asiatischen Staaten stellen die Bundesregierung vor immer neue Herausforderungen. Wie sie diese bewältigen kann, ist Thema einer neuen Ringvorlesung an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, die am 18. November 2009 startet.

Die Termine und Themen:

18. November 2009
"Deutsche Außenpolitik in einer multipolaren Welt"
Prof. Dr. Volker Perthes, Vorsitzender der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin

19. Januar 2010
"Strategische Partnerschaft mit der Russischen Förderation"
Prof. Egon Bahr, früherer Bundesminister und ehemaliger Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

3. Februar 2010
"Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen"
Prof. Dr. Christoph Bertram, ehemaliger Direktor des Instituts für Strategische Studien (ISS) in London und früherer Politikchef der Wochenzeitung "Die Zeit"

15. März 2010
"Deutschlands globale Ordnungspolitik und die Vereinten Nationen"
Dr. Gunter Pleuger, ehemaliger Botschafter Deutschlands bei den Vereinten Nationen und Präsident der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder

im Mai 2010
"Deutsche Außenpolitik in einer multipolaren Welt: auf dem Weg zu einer neuen Weltfriedensordnung?" (der Termin wird noch bekannt gegeben)
Prof. Dr. mult. h.c. Hans-Dietrich Genscher, früherer Vizekanzler und Bundesaußenminister

Beginn: Jeweils 19 Uhr
Ort: Thomas-Ellwein-Saal , Mensagebäude, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg
Der Eintritt ist frei

Veranstalter: Prof. Dr. Andreas von Arnauld und Prof. Dr. Michael Staack, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Weitere Informationen:
Pressestelle, Susanne Hansen, Telefon: 040/6541-2524, E-Mail pressestelle@hsu-hh.de

uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung: Deutsche Außenpolitik in einer multipolaren Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/187979/">Ringvorlesung: Deutsche Außenpolitik in einer multipolaren Welt </a>