Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Freiheit zum Anfassen - 6. Brandenburger LINUX-Infotag an der Universität Potsdam

17.11.2009 - (idw) Universität Potsdam

Am 21. November 2009 findet auf dem Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam der 6. Brandenburger LINUX-Tag (BLIT) statt. Er will einerseits Informationsbörse für Experten sein andererseits auch Ort des ersten Kennenlernens mit dem freien Computer-Betriebssystem. Seit 17 Jahren gibt es mit dem freien, und das heißt vor allem kostenfreien Computer-Betriebssystem LINUX einen ernsthaften Konkurrenten für den Branchenriesen Microsoft. Charakteristisch für diese so genannten "open source" Programme ist, dass jedermann sowohl an ihrer Weiterentwicklung mitarbeiten als auch sie kostenlos nutzen darf. Die LINUX-Gemeinde wächst und ist sehr gut organisiert, z.B. durch regelmäßige Treffen. Der 6. Brandenburger LINUX-Tag, kurz BLIT, schlägt am 21. November auf dem Gelände der Universität Potsdam sein Lager auf. Unter dem Motto "Freiheit zum Anfassen..." wendet er sich vor allem an LINUX-Einsteiger. So finden Neulinge Rat und Hilfe bei der Installation. Das Mitbringen des eigenen PC oder Notebook ist ausdrücklich erwünscht. Musiker und Multimedia-Fans werden über den aktuellen Stand in der Musikproduktion mit LINUX informiert. Das Team von "OpenOffice.org" präsentiert die aktuelle Version seiner leistungsstarken Bürosoftware, die inzwischen in vielen Unternehmen und Behörden Standard ist. Ein besonderer Akzent liegt jedoch auf der Darstellung des Einsatzes von LINUX in Schule und Bildung. Das "Skolelinux"-Projekt informiert über die Chancen, die LINUX und freie Computerprogramme Bildungseinrichtungen bieten. Dazu wird eigens ein Musterklassenzimmer eingerichtet. Gemeinsame Veranstalter des BLIT sind das Institut für Informatik der Universität Potsdam, der Brandenburger Linux User Group e.V. (BraLUG) und die Linux User Group Potsdam (upLUG).

Hinweis an die Redaktionen:

Zeit: 21.11.09, 10:00-18:30 Uhr
Ort: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, Haus 6, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam
Kontakt: Ingo Schäfer, Organisation BLIT, Telefon: 0179/498-4844, E-Mail: presse@blit.org

Weitere Informationen im Internet: http://www.blit.org/2009

Diese Pressemitteilung ist auch im Internet abrufbar:
http://www.uni-potsdam.de/pressmitt/2009/pm268_09.htm

uniprotokolle > Nachrichten > Freiheit zum Anfassen - 6. Brandenburger LINUX-Infotag an der Universität Potsdam
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188054/">Freiheit zum Anfassen - 6. Brandenburger LINUX-Infotag an der Universität Potsdam </a>