Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Der Professor und das Gagarin-Denkmal

19.11.2009 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Prof. Dr. Christian Zylka von der Fakultät für Gebäudetechnik und Informatik ist an der Fachhochschule Erfurt für exzellente Vorlesungen bekannt und als Hochschullehrer beliebt. Nicht von ungefähr wurde er 2008 mit dem Lehrpreis des Fördervereins der FH für die beste Lehrveranstaltung eines Studienjahres gewürdigt.
Im Rahmen der Vorbereitung der 2. Langen Nacht der Wissenschaften in Erfurt begeisterte ihn, dass der erste Deutsche im All, Fliegerkosmonaut Dr. Sigmund Jähn einen Vortrag halten sollte. Kurzerhand stellte Professor Zylka seine geplante Physikvorlesung mit etwa 20 Experimenten um und nannte sie in Anlehnung an den Sigmund-Jähn-Vortrag "Bodenständige und schwerelose Physik", mit den entsprechenden Experimenten. Die zeigte er dann mit seinen Kollegen am 6. November vor übervollem Hörsaal; die Vorlesung wurde sogar live in einen weiteren Hörsaal übertragen. Auch Dr. Sigmund Jähn war zeitweise interessierter Zuhörer und Zuschauer.
Christian Zylka war vor der Langen Nacht der Wissenschaften auf dem Weg zu seiner Hochschule über ein Problem "gestolpert": Das Juri-Gagarin-Denkmal in Erfurt. Dieses hatten die Stadtväter vor einiger Zeit in Ordnung bringen lassen, aber das direkte Umfeld war unschön. Dem Professor war klar, dass vermutlich Geld und Zeit fehlten, dieses Umfeld in Ordnung zu halten, Blumen zu pflanzen, Rasen zu pflegen und regelmäßig nach dem Rechten zu schauen. Ihm kam eine Idee, die er während seiner Lange-Nacht-Vorlesung verkündete: Eine Denkmalpatenschaft muss her!
Nachdem geklärt ist, dass das Erfurter Gartenamt einer solchen Idee positiv gegenüber steht, sucht Professor Zylka nun Mitstreiter und Sponsoren. Er ist zuversichtlich, dass sich Denkmal und Umfeld zum 50. Jahrestag des Gagarinfluges am 12.4.2011 in einem würdigen Zustand präsentieren werden. Die Zusage, dass dann auch Sigmund Jähn wieder nach Erfurt kommen wird, hat er bereits erhalten.

Kontakt: Prof. Dr. Christian Zylka, 0361 6700 -973 oder - 420

uniprotokolle > Nachrichten > Der Professor und das Gagarin-Denkmal
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188184/">Der Professor und das Gagarin-Denkmal </a>