Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. Juli 2020 

"Energiesparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement" mit Mikro- und Nanotechnik

20.11.2009 - (idw) IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Energieeffiziente und umweltfreundliche Technologien rücken immer mehr in den Mittelpunkt. Welchen Beitrag die Mikro- und Nanotechnologie dabei leisten können, zeigt die Vortragsveranstaltung "Energiesparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement" am 1. Dezember in Dortmund. Ab 16 Uhr werden Experten der Unternehmen RWE Effizienz, TURCK duotec, OptoGan und Bartels Mikrotechnik sowie der Fachhochschule Dortmund erläutern, wie effizientes Gebäude- und Energiemanagement aussehen kann und wie sich mit Leuchtdioden oder stromlosen Displays die Energieeffizienz von Gebäuden und Geräten steigern lässt. Gastgeber ist die Amprion GmbH am Rheinlanddamm in Dortmund.

Die Veranstaltung "Energiesparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement" ist Teil der Reihe "Regionale Produktionspartnerschaften" der Wirtschaftsförderung Dortmund. Unter dem Motto "Mikro und Nano treffen Produktion und Handwerk" lädt die Reihe Hightech-Unternehmen und traditionelle Betriebe dazu ein, sich enger zu vernetzen. Die nächste Veranstaltung zum Thema "Verschleißfreie Oberflächen im Automobil durch Nanotechnologien" ist für den 16. Dezember 2009 geplant.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und das Programm vom 1. Dezember 2009 stehen unter www.mikrotechnik-dortmund.de zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > "Energiesparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement" mit Mikro- und Nanotechnik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188299/">"Energiesparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement" mit Mikro- und Nanotechnik </a>