Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Campus of Excellence goes Mecklenburg-Vorpommern

30.11.2009 - (idw) Universität Rostock

Der Campus of Excellence (CoE) baut neben seiner Präsenz in Bayern und Hessen einen dritten regionalen Schwerpunkt in Mecklenburg-Vorpommern auf. Am Freitag (27.11.2009) haben die Rektoren der Hochschule für Musik und Theater Rostock, der Hochschule Wismar (University of Applied Sciences, Technology, Business and Design) und der Hochschulen (University of Applied Sciences) in Stralsund und Neubrandenburg einen Kooperationsvertrag mit dem CoE in Berlin unterzeichnet. Die beiden Universitäten in Rostock und Greifswald sind bereits Mitglieder des CoE. Beide Rektoren, Prof. Dr. Wolfgang Schareck und Prof. Dr. Rainer Westermann, unterstrichen durch ihre Anwesenheit in Berlin die Bedeutung, die sie dem Netzwerk aus CoE, Hochschulen und Wirtschaft beimessen.

Die Geschlossenheit aller Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns hat auch die Wirtschaft überzeugt. Mit Nordex, EON.edis, Eurawasser, Diehl Aerospace und DMR sind erste Interessenten für die Zusammenarbeit gewonnen. Die regionale Anschubfinanzierung hat die in Rostock beheimatete Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises übernommen. "Ein fulminanter Start", sagte Cornelia Unglaube, Vorstandsvorsitzende des CAMPUS OF EXCELLENCE. Ende Oktober hatte bereits in Rostock die Gründungsveranstaltung des CoE in Mecklenburg-Vorpommern stattgefunden.

Ziel des CAMPUS ist es, Studierenden bundesweit hochwertige Projektwochen in mittelständischen Unternehmen zu vermitteln. "Der Nutzen liegt auf der Hand", sagte Prof. Dr. Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock: "glänzende Perspektiven für leistungsstarke Studierende, mehr Kooperationen mit der Wirtschaft und tragfähige Netzwerke."

Der CAMPUS OF EXCELLENCE ist eine Initiative zur besseren Vernetzung von Hochschulen und Wirtschaft, die jedes Jahr leistungsstarke Studierende in bezahlte siebenwöchige Praktika in Unternehmen vermittelt. Im Rahmen dieser Projektarbeiten sind anspruchsvolle Aufgaben in Wissenschaft und Technologie zu lösen, die von den beteiligten Unternehmen gestellt werden. Meist entsteht aus diesen Projektwochen eine langfristige Zusammenarbeit.

Der CoE wurde vor fünf Jahren in Hof gegründet und hat seitdem mehrere hundert hochwertige Projektwochen vergeben können. Die Mitgliedschaft von Unternehmen ist kostenpflichtig. Die beteiligten Hochschulen verpflichten sich, die Studierenden bei ihrer Projektarbeit wissenschaftlich zu betreuen. Die Ergebnisse werden im Rahmen eines großen Abschluss-Symposiums präsentiert und in einer Sonderbeilage einer großen, überregionalen Tageszeitung publiziert. Zudem werden die Projekte in einer wissenschaftlichen Dokumentation veröffentlicht. Bestandteile des CoE-Angebotes sind job factory, praxis academy und summer school. Hauptförderer von Beginn an sind die Commerzbank und der Axel Springer Verlag.

Kontakt:
CAMPUS OF EXCELLENCE
Dr. Heiko Reisch, Mitglied des Vorstands
Telefon: (069)-2108 6012
E-Mail: heiko.reisch@campus-of-excellence.com
www.campus-of-excellence.com

UNIVERSITÄT ROSTOCK
Dr. Ulrich Vetter, Leiter Kommunikation
Telefon: (0381)-498 1013
E-Mail: ulrich.vetter@uni-rostock.de

uniprotokolle > Nachrichten > Campus of Excellence goes Mecklenburg-Vorpommern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/188838/">Campus of Excellence goes Mecklenburg-Vorpommern </a>